Acer Liquid Jade Primo im Test: Lumia 950-Alternative ausprobiert

Top-Smartphone mit Windows 10 Mobile

Teaserbild Acer Liquid Jade Primo

Acer bringt mit dem Liquid Jade Primo ein Continuum-fähiges Windows 10-Smartphone auf den Markt. Netzwelt durfte das Acer Liquid Jade Primo bereits vor dem Marktstart ausprobieren. Wie schlägt sich Jade Primo im Test? Ist es eine würdige Alternative zum Lumia 950?

Inhaltsverzeichnis

  1. Design und Verarbeitung
  2. Ausstattung, Leistung und Bedienung
  3. Sprachqualität und Akkulaufzeit
  4. Kamera
  5. Fazit & Alternativen
  6. Datenblatt

Wer ein Windows Phone kaufen wollte, kam in der Vergangenheit nicht an Microsofts Lumia-Serie vorbei. Andere Hersteller machten einen großen Bogen um das Handy-OS aus Redmond. Das hat sich mit der Veröffentlichung von Windows 10 Mobile geändert. Wem etwa Microsofts Spitzenmodell Lumia 950 nicht zusagt, findet ab sofort in Acers Liquid Jade Primo eine Alternative. Doch kann das Acer-Smartphone dem Lumia 950 das Wasser reichen?

Design und Verarbeitung

In Sachen Optik schlägt das Liquid Jade Primo das Lumia 950 bereits um Längen. Das Gehäuse besteht zwar wie beim Microsoft-Smartphone "nur" aus Kunststoff. Dieser sieht aber nicht wie "billiges Plastik" aus, sondern wurde vom taiwanischen Hersteller auf Hochglanz poliert. Das Cover erweckt den Eindruck, als ob es aus gebürstetem Metall besteht. Die Beschichtung sieht aber nicht nur schick aus, sondern hält auch Fingerabdrücke vom Liquid Jade Primo fern. Wechseln lässt sich die Rückseite anders als beim Microsoft-Smartphone allerdings nicht.

Acer Liquid Jade Primo im Test

10 Bilder
Zur Galerie

Mit einer Bilddiagonale von 5,5 Zoll fällt das Jade Primo in die Kategorie "Phablet". Hier zählt es zu den eher unhandlichen Geräten. Mit den Abmessungen 156,5 x 75,9 x 8,4 Millimetern ist das Smartphone deutlich größer als etwa das OnePlus 2 oder das Galaxy S7 Edge. Aufgrund der Breite werden Nutzer mit kleinen Händen Schwierigkeiten haben das Smartphone zu umfassen. Gott sei Dank sind der Einschalter und die Lautstärkewippe am rechten Rand auf Daumenhöhe positioniert. Das erleichtert die Bedienung.

Die Verarbeitung des Jade Primo ist ordentlich. Spaltmaße sind nicht zu erkennen. Allerdings befinden sich unter dem Cover offenbar mehrere größere Hohlräume. Die Folge: Übt er Nutzer etwas Druck auf das Smartphone aus, quietscht das Jade Primo. Das wird sicherlich nicht jedem Käufer gefallen.

Ausstattung, Leistung und Bedienung

Das Liquid Jade Primo läuft wie eingangs erwähnt mit Windows 10 Mobile. Das Acer-Smartphone ist dabei eines der ersten Nicht-Microsoft-Handys, die auch dessen Continuum-Feature unterstützen. Verbindet ihr das Jade Primo über die beiliegende Docking-Station mit Monitor oder Fernseher, erhaltet ihr eine abgespeckte Version von Windows 10. In diesem Continuum-Modus sollt ihr dann wie am heimischen Desktop-Rechner arbeiten können. Sogar Maus und Tastatur lassen sich über die Docking-Station anschließen.

Entgegen erster Aussagen ist das Acer Liquid Jade Primo auch ohne Docking-Station in Deutschland erhältlich. Der Preis für das Gerät reduziert sich dann von 599 Euro auf 569 Euro.

Taugt das Jade Primo als PC-Ersatz? Jein. Ähnlich wie beim Lumia 950 zeigt sich, dass die Rechenpower des Snapdragon 808 für ein desktop-ähnliches Erlebnis nicht immer ausreicht. Im Test war es beispielsweise nicht möglich mit dem Jade Primo das Redaktionssystem von netzwelt zu nutzen. Das Arbeiten mit den Microsoft Office-Apps sowie das Surfen im Netz lief dagegen im Test reibungslos. Allerdings traten Probleme mit Webseiten auf, die nach Adobe Flash verlangen. Dies unterstützt Windows 10 Mobile nicht. So lässt sich zum Beispiel der Spotify-Webplayer nicht nutzen.

Acer Liquid Jade Primo im Test

Denn PC gänzlich ersetzen kann das Jade Primo also nicht. Wer jedoch viele Präsentationen bei Kunden hält oder unterwegs mit Maus und Tastatur Mails und Dokumente bearbeiten will, kann sich das Mitschleppen des Laptops sparen und stattdessen zum Smartphone greifen.

Hinweis

Office-Dokumente lassen sich mit dem Jade Primo im Continuum-Modus nur Bearbeiten, wenn ihr ein Abo für Office 365 besitzt. Andernfalls könnt ihr die Dokumente nur im schreibgeschützten Modus öffnen.


Mehr zum Thema

Auch ohne Verbindung zu einem externen Monitor lädt das Liquid Jade Primo dank seines vergleichsweise großen Displays zum Arbeiten ein. 5,5 Zoll misst der Bildschirm in der Diagonalen. Acer setzt bei seinem Windows 10-Smartphone auf ein AMOLED-Panel, das im Test durch satte Farben und große Blickwinkel glänzte. Die Auflösung ist mit Full HD ausreichend scharf. Im normalen Handy-Alltag sorgt der Snapdragon 808 zudem für eine flüssige Performance.

Für Apps, Fotos, Musik und Dokumente stehen dem Nutzer ab Werk knapp 26 Gigabyte des 32 Gigabyte großen Gerätespeichers zur Verfügung. Wer noch mehr braucht, kann eine Speicherkarte einlegen. Dann könnt ihr aber keine zweite SIM-Karte mehr in das Smartphone stecken. Einen getrennten microSD- und Dual-SIM-Slot wie das Lumia 950 bietet das Acer-Handy nicht.

Die besten Micro-SD-Karten für das Acer Liquid Jade Primo
Die besten Micro-SD-Karten für das Acer Liquid Jade Primo Bestenliste (Micro)-SD-Karten existieren in verschiedenen UHS-Klassen, Adapterversionen, Formfaktoren und Speicherkapazitäten. Für welche Speicherkarte ihr euch beim Kauf entscheiden solltet, klären wir in der Bestenliste. Jetzt anschauen

Auch in Sachen Bedienkomfort müsst ihr ein paar Abstriche machen: Das Liquid Jade Primo bietet weder Fingerabdruck- noch Iris-Scanner. Entsperrt wird das Acer-Smartphone also ganz "Old School" durch die Eingabe eines Passwortes, PINs oder Musters. Der neue USB Typ C-Anschluss ist aber bereits an Bord. Er verspricht ein schnelleres Laden und schnelleren Datentransfer.

In Bezug auf Windows 10 Mobile sei noch erwähnt, dass das neue Microsoft-Betriebssystem aktuell noch instabil ist. Im Test hängte sich das Jade Primo ein paar Mal auf und startete unerwartet neu. Ähnliche Kinderkrankheiten berichteten uns auch Lumia 950-Käufer. Sie sollten in den nächsten Wochen mit einem Update behoben werden.

Sprachqualität und Akkulaufzeit

Die Sprachqualität des Acer-Smartphones ist gut. Gesprächspartner waren zu jeder Zeit im Test gut verständlich. Die Stimmen klangen klar und natürlich. Nebengeräusche filtert das Jade Primo aber kaum. Wind oder Autogeräusche waren im Test deutlich zu vernehmen.

Der Akku des Jade Primo bietet eine Kapazität von 2.870 Milliamperestunden. Er ist fest verbaut und kann nicht vom Nutzer gewechselt werden. Auch bei intensiver Nutzung solltet ihr mit einer Akkuladung problemlos durch den Tag kommen. Wer nur zeitweise zum Smartphone greift, kann auch bis zu zwei Tage ohne Steckdose auskommen.

Qualcomms Quick Charge-Technik unterstützt das Liquid Jade Primo nicht. Den Akku zu laden dauert knapp zwei Stunden. Auch ein drahtloses Laden des Akkus ist nicht möglich.

Kamera

Acer verbaut beim Jade Primo auf der Rückseite eine 21-Megapixel-Kamera, die Frontkamera des Windows Phone löst mit acht Megapixeln auf. Beide Kameramodule wurden von Sony gefertigt. Der Name bürgt für Qualität und tatsächlich, die mit dem Acer Liquid Jade Primo geschossenen Fotos können überzeugen. Die Aufnahmen sind gestochen scharf, lediglich in den Randbereichen machen sich leichte Unschärfen bemerkbar.

In der folgenden Mediengalerie könnt ihr euch einen Eindruck von der Kamera des Jade Primo machen:

Kamerasamples Acer Liquid Jade Primo

4 Bilder
Zur Galerie

Die schnellste Kamera hat das Liquid Jade Primo nicht. Der Start der Kamera-App, das Fokussieren und Auslösen nimmt stets ein paar Momente in Anspruch. Hier ist ein deutlicher Unterschied zu Konkurrenzprodukten wie dem Galaxy S7 oder iPhone 6S zu bemerken. Ebenfalls unschön: Das Jade Primo bietet keine Kamerataste, auch ein Auslösen der Kamera über die Lautstärkeregler ist nicht möglich. Dies erhöht die Verwacklungsgefahr.

Acer Liquid Jade Primo: Fazit

Schickes Business-Smartphones 7.6/10

Das Liquid Jade Primo bereichert den Markt der Business-Smartphones. Als echter Desktop-PC-Ersatz taugt das Windows Phone mangels Rechenpower zwar nicht, Office-Dokumente und Mails lassen sich im Continuum-Modus auf dem Acer-Smartphone aber bequem bearbeiten. Im Vergleich zum Lumia 950 ist das Jade Primo minimal schwächer ausgestattet, bietet aber das schickere Design. Wer einen echten PC-Ersatz sucht, sollte auf das HP Elite x3 warten.

Das hat uns gefallen

  • Continuum
  • Docking-Station
  • leicht

Das hat uns nicht gefallen

  • Nutzer muss sich zwischen zweiter SIM-Karte und Speicherkarte entscheiden
  • Rechenpower reicht im Continuum-Modus nicht immer aus
  • Windows 10 Mobile läuft noch instabil
Testnote 7,6 von 10
Jan Kluczniok
Bewertet von Jan Kluczniok
8,0 / 10
Design und Verarbeitung

Design und Verarbeitung Designsprache, Farbauswahl, gewählte Materialien, Haptik und der so genannte Look & Feel des Geräts werden unter diesem Punkt bewertet.

8,0 / 10
Ausstattung und Bedienung

Ausstattung und Bedienung Display, Prozessor, Gerätespeicher, Betriebssystem und Nutzeroberfläche werden unter diesem Punkt bewertet.

8,0 / 10
Sprachqualität

Sprachqualität Wie klingen die Gesprächspartner? Gibt es Aussetzer in der Verbindung? Dies wird unter diesem Punkt bewertet.

7,0 / 10
Akkulaufzeit

Akkulaufzeit Lauf- und Ladezeiten des Akkus sowie die Bauweise (fest oder wechselbar) werden unter diesem Punkt bewertet

7,0 / 10
Multimedia

Multimedia Kamera, Lautsprecher sowie weitere Multimedia-Funktionen (zum Beispiel Infrarotsender) werden unter diesem Punkt bewertet.

Informationen zum Leihgerät

Das Testgerät wurde netzwelt von Acer leihweise für zwei Wochen zur Verfügung gestellt.

Mehr zum Thema, wie wir mit Testgeräten verfahren, wie wir testen und den allgemeinen Leitfaden für unsere Redaktion findet ihr in unseren Transparenz-Richtlinien.

Aktuelle Preise

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten finden Sie auf der jeweiligen Webseite/Shop.

Weitere Angebote anzeigen
9
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt Acer Liquid Jade Primo selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 9 von 10 möglichen Punkten bei 53 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Bestenlisten

Acer Liquid Jade Primo wurde in folgende Smartphone-Bestenlisten einsortiert.

Acer Liquid Jade Primo - Specs: Die technischen Daten im Überblick

Die nachfolgende Tabelle zeigt euch die wichtigsten technischen Daten des Acer Liquid Jade Primo im Überblick. Eine detaillierte Auflistung findet ihr im technischen Datenblatt, um das Acer Liquid Jade Primo mit anderen Smartphones zu vergleichen besucht unseren Handy-Vergleich.

Prozessor Qualcomm MSM8992
Display AMOLED Color (16M) 1080x1920px (5.5") 401ppi
RAM 3 GB
Gerätespeicher 32 GB
Akku 3.000 Milliamperestunden
Hauptkamera 21 Megapixel
Alle Details anzeigen

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Leihgerät

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Testbericht, Acer, Microsoft, Smartphone, Windows 10, Hersteller-Verzeichnis, Windows 10 Mobile und Acer Liquid Jade Primo.

zur
Startseite

zur
Startseite