Asus Zenfone 3 Max: Technische Daten, Farben, Preis

Asus Zenfone 3 Max

Timo Wollmann - Profilbild
von Timo Wollmann
Teilen

Das Asus Zenfone 3 Max ist ein 5,2-Zoll-Smartphone mit leistungsstarken 4.130-Milliamperestunden-Akku. Zudem bietet es zwei Plätze für SIM-Karten und punktet mit einem soliden Metallgehäuse. Das Smartphone kam im November 2016 auf den Markt. Alles Weitere zum Asus Zenfone 3 Max erfahrt ihr in diesem Artikel auf netzwelt.

Seit November 2016 steht das Asus Zenfone 3 Max in den Regalen.
Seit November 2016 steht das Asus Zenfone 3 Max in den Regalen. (Quelle: Asus / Media Markt)

Inhaltsverzeichnis

  1. Farbvarianten
  2. So setzt ihr die SIM-Karte in das Zenfone 3 Max ein
  3. So macht ihr einen Screenshot mit dem Zenfone 3 Max
  4. Handy-Speicher aufräumen und Apps auf SD-Karte auslagern
  5. IMEI-Nummer herausfinden und Gerät orten
  6. Firmware-Updates

Im Mai 2016 stellte Asus die dritte Generation des Zenfones vor. Zusammen mit dem Zenfone 3 Deluxe, Laser und Ultra, kam auch das Zenfone 3 Max in den Handel. Zum Marktstart im November 2016 kostete das Handy 219 Euro. Mittlerweile sind die vierte und fünfte Generation des Zenfones erschienen.

Vergleichbar ist das Zenfone 3 Max unter anderem mit dem Moto G4, das zum Marktstart in einer ähnlichen Kategorie spielte. Aber Konkurrenz kommt auch aus China: das ZTE Axon 7 mini gleicht sich ebenfalls in vielen Punkten mit dem Zenfone 3 Max.

Farbvarianten

Beim Kauf eines Zenfone 3 Max habt ihr die Wahl zwischen drei verschiedenen Farben: "Titanium Gray" (dunkles Grau / schwarz), "Glacier Silver" (Silber) und "Sand Gold" (Gold). Alle Farbvariationen kommen in einem Metallgehäuse daher.

So setzt ihr die SIM-Karte in das Zenfone 3 Max ein

Das Zenfone 3 Max bietet Platz für zwei SIM-Karten. Dabei jeweils zwei Nano-SIM gleichzeitig verwenden. Welche Art von SIM-Karte ihr besitzt, könnt ihr mithilfe unseres verlinkten Artikels herausfinden. Passt eure SIM-Karte nicht in einen der Plätze vom Zenfone 3 Max, könnt ihr die SIM-Karte zurechtschneiden. In der verlinkten Anleitung erfahrt ihr, wie euch das gelingt.

Um die SIM-Karte in das Zenfone 3 Max einsetzen zu können, müsst ihr euch das mitgelieferte SIM-Tool zur Hilfe holen. Wie ihr damit den SIM-Schlitten aus dem Smartphone holt, erklären wir euch im verlinkten Tutorial. Da es sich beim Zenfone 3 Max um ein Dual-SIM-Smartphone handelt, haben wir für euch eine weitere Anleitung zum Konfigurieren von Dual-SIM-Smartphones eingerichtet.

Ist die SIM-Karte in das Zenfone 3 Max eingesetzt, könnt ihr euer Gerät nun einrichten. Unsere 25 Tipps für Android-Einsteiger helfen euch dabei, sich im Betriebssystem zurechtzufinden und die wichtigsten Funktionen kennenzulernen.

So macht ihr einen Screenshot mit dem Zenfone 3 Max

Wie bei den meisten Smartphones erstellt ihr einen Screenshot auch beim Zenfone 3 Max über eine Tastenkombination. Die Bildschrimaufnahme ist immer dann praktisch, wenn ihr den Inhalt eures Displays festhalten oder auch teilen möchtet. Erfahrt in unserer Anleitung "Android: So erstellt ihr einen Screenshot", wie euch der Schnappschuss gelingt.

Handy-Speicher aufräumen und Apps auf SD-Karte auslagern

Das Zenfone 3 Max kommt mit 32 Gigabyte internem Speicher. Wem das zu wenig ist, kann den Speicher mit einer microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitern. Unser microSD-Karten-Vergleich gibt euch passende Empfehlung für eure Erweiterung des Speichers.

Reicht euer Smartphone-Speicher nicht mehr aus, habt ihr die Möglichkeit Bilder und Videos auf die Speicherkarte zu verschieben. Auch Apps lassen sich auf die SD-Karte verschieben. Platzt euer Speicher dann immer noch aus allen Nieten, geben wir euch an gesonderter Stelle Tipps, wie ihr Speicherplatz auf Android-Geräten freigeben könnt.

IMEI-Nummer herausfinden und Gerät orten

Wird euer Zenfone 3 Max gestohlen, ist es wichtig die IMEI-Nummer eures Smartphones zu kennen. Lest in unserer Anleiung "Wie finde ich die IMEI-Nummer meines Gerätes heraus?", wie ihr an diese gelangt. In einigen Fällen könnt ihr euer Handy orten. Die verlinkte Anleitung erklärt euch, wie ihr hierfür vorgehen müsst.

Klappt bei euch die Ortung nicht oder Handy ist nach längerer Zeit immer noch verschwunden, geben wir euch in einem weiteren Artikel Tipps, wenn ihr euer Smartphone verloren habt.

Firmware-Updates

In der Navigationsleiste am rechten Rand geben wir euch Informationen zu verfügbaren und geplanten Aktualisierungen der Android-Software für das Zenfone 3 Max. Unser Asus-Update-Fahrplan verrät euch zudem weitere Details zur Update-Politik des Herstellers, sowie zu weiteren Android-Geräten von Asus.

Asus Zenfone 3 Max - Preise: Aktuelle Preise im Überblick

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten findet ihr auf der jeweiligen Webseite/Shop.

Weitere Angebote ansehen

Bewertung

Asus Zenfone 3 Max: Top oder Flop?

Bisher wurden keine Bewertungen abgegebenen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Aktuelle Meldungen zu Asus Zenfone 3 Max

Smartphone-Deals: Aktuelle Angebote im Überblick

Jetzt ansehen
zur
Startseite

zur
Startseite