Comdirect im Test: Lohnt sich der kostenlose Kontoabschluss?

Leistungen analysiert

Jan Brack - Profilbild
von Jan Brack
Teilen
Comdirect im Test.

Ein leistungsstarkes Girokonto samt kostenloser Kreditkarte verspricht die Comdirect-Bank. Noch darüber hinaus wirbt das Unternehmen mit einem kostenlosen Bargeldzugang weltweit. Wir analysieren im Test, wie gut das Angebot der Comdirect tatsächlich ist.

Inhaltsverzeichnis

  1. Girokonto mit Eröffnungsprämie
  2. Giro- und Kreditkarte
  3. TAN-Verfahren
  4. Transparenz
  5. Fazit & Alternativen

Die Comdirect betreibt als Direktbank keine eigenen Filialen, sondern agiert vielmehr per Online-Banking mit dem Kunden. Die fehlende Filialanbindung kompensieren Direktbanken oftmals mit dem Zugang zu Geldautomaten zahlreicher anderer Institute - so auch die Comdirect, die kostenloses Bargeld weltweit im In- und Ausland verspricht. Was hinter dem Angebot steckt, klären wir im Testbericht.

Girokonto mit Eröffnungsprämie

Typisch für Direktbanken gelingt die Kontoführung bei der Comdirect dauerhaft ohne Gebühren, unabhängig von Nutzungsverhalten oder regelmäßigem Mindesteinkommen. Freilich ähneln sich die Grundzüge simpler Girokonten Direktbank-übergreifend. Positiv hervorheben kann die Comdirect sich jedoch mit einem Dispositionskredit zum veränderlichen Sollzins von derzeit (2018) recht niedrigen 6,5 Prozent pro Jahr (p.a.). Ein Tagesgeldkonto ist dem Girokonto nicht automatisch angekoppelt, lässt sich jedoch kostenlos hinzubuchen - entsprechender Zweck ist bei derzeitiger Comdirect-Verzinsung von 0,01 % p. a. jedoch fraglich.

Comdirect-Bank Störungsmelder Webseiten Ist die Internetseite der Comdirect Bank down? Wenn ihr die Onlinebanking-Seite von der Comdirect Bank nicht erreicht oder Probleme bei der Nutzung habt, ist möglicherweise eine Störung die Ursache. Wir informieren euch an dieser Stelle sofort über mögliche Störungen und Server-Ausfälle. Die Erreichbarkeit der Server wird von uns in regelmäßigen Abständen überprüft. Aktuelle Tweets zum Thema... Jetzt prüfen
Comdirect-Bank

Apps für mobile Kontozugriffe und Überweisungen stellt die Comdirect für Android- und iOS-Geräte zur Verfügung. Entsprechende Anwendungen hinterlassen einen insgesamt soliden Eindruck. Seit Juni 2018 können Comdirect-Kunden zudem den Bezahldienst Google Pay in Deutschland nutzen.

Eine Prämie von 100 Euro verspricht die Comdirect, sofern ihr das Konto des Anbieters zu eurem Gehaltskonto macht - und regelmäßige Transaktionen i.H.v. 25 Euro oder mehr in den ersten drei Monaten nach Kontoeröffnung vornehmt - insgesamt faire Konditionen. Die Eröffnung eines Kontos ist bei der Comdirect erfreulicherweise per Video-Ident möglich - das erspart eine Verifizierung bei der Post.

Giro- und Kreditkarte

Die Girocard wird bei Comdirect von V Pay zur Verfügung gestellt. Umsätze in Euro unterliegen beim Einsatz dieser wie üblich keinen Transaktionskosten. Sofern im Nicht-Euro-Raum anerkannt, betragen Transaktionskosten beim Einsatz der Girocard 1,75 Prozent des entsprechenden Betrages. Bargeld lässt sich im Inland kostenlos an Automaten der "Cash Group" beziehen. Dazu gehören die Commerzbank, die Postbank, die Deutsche Bank sowie die HypoVereinsbank. Ebenfalls bezieht ihr Bargeld kostenlos an teilnehmenden Shell-Tankstellen. An Automaten anderer als der genannten Geldinstitute könnt ihr nur kostenfrei abheben, sollte der Betreiber des Geldautomatens kein direktes Entgelt berechnen. Im EU-Ausland bezieht ihr mit der Girocard kostenlos Bargeld, sofern das V-Pay-System anerkannt wird.

Bargeldlos zahlen: Das macht eine gute Kreditkarte aus
Bargeldlos zahlen: Das macht eine gute Kreditkarte aus Artikel Einsatz im In- und Ausland Wer ins Ausland reist oder online in ausländischen Shops einkauft, kommt nicht um eine Kreditkarte herum. Was eine gute Kreditkarte von Visa, MasterCard und Co ausmacht, erklären wir in diesem Artikel. Jetzt lesen

Regulärer Bestandteil des Girokontos ist eine Visa-Kreditkarte. Größter Vorteil dieser ist die Möglichkeit des kostenlosen Bargeldbezugs an allen Visa-kompatiblen Geldautomaten außerhalb der Eurozone. Mit einem Transaktionsentgelt für Fremdwährungumsätze von 1,75 Prozent fällt die Visa-Karte in dieser Hinsicht durchschnittlich aus. Außerdem vermissen wir die Möglichkeit, Bargeld kostenlos im Inland, oder wenigstens im EU-Ausland, zu beziehen. Dies ist nur mit der V-Pay-Karte möglich.

Betrachten wir Giro- und Kreditkarte gemeinsam, präsentiert sich ein solides Bild - das jedoch drei Mängel aufweist.

  • Im Inland ist der Bargeldbezug auf Geldautomaten der Cash Group beschränkt. Ist kein solcher Automat verfügbar, fallen Gebühren an. Diese sind abhängig vom Betreiber des Automaten.
  • Im EU-Ausland ist der Bargeldbezug an V-Pay gekoppelt - ein System mit im Vergleich zu Visa beschränkter Verfügbarkeit. Ist V-Pay nicht verfügbar, fallen Gebühren in Höhe von 9,90 Euro für den Einsatz der Visa-Karte an.
  • Für bargeldlose Transaktionen in Fremdwährungen fällt stets ein Entgelt von 1,75 Prozent des Betrages an.

TAN-Verfahren

Die Comdirect-Bank bietet seinen Girokonto-Kunden drei Möglichkeiten an, eine TAN zu erhalten: via photoTAN-App und photoTAN-Gerät oder per mobileTAN via SMS.

Online-Banking: TAN-Verfahren im Vergleich
Online-Banking: TAN-Verfahren im Vergleich Artikel So schützt ihr euer Bankkonto Mit der Zeit wurden verschiedene TAN-Verfahren zum Schutz während des Online-Bankings entwickelt. Einige waren oder sind mehr oder weniger sicher. Wir stellen euch die unterschiedlichen TAN-Verfahren im Vergleich vor. Hier klicken

Bisher waren beide Verfahren kostenlos in der Nutzung, aber ab dem 1. September 2018 zahlen Nutzer der mobileTAN pro Transaktion 0,09 Euro.

Transparenz

Die Info-Webseiten der Comdirect sind inzwischen übersichtlich aufgebaut, auch die App wurde ausgetauscht, steht allerdings noch als "comdirect mobile App" zur Verfügung. Die neue App heißt schlichtweg "comdirect" und bietet eine bessere Übersicht sowie neue Funktionen wie die Chat-Überweisung. Auch ließ sich das Preis-Leistungs-Verzeichnis schnell finden.

Comdirect-Bank: Fazit

Ein solides Girokonto für Jedermann 7.3/10

Die Comdirect bietet ein solides Girokonto, dessen größte Stärke der kostenlose Bargeldbezug per Visa-Karte außerhalb der Eurozone ist. Im Euro-Raum hingegen fallen die Leistungen nur durchschnittlich aus. Die Wechselprämie ist ein nettes Angebot - das aber freilich keine dauerhaften Vorteile birgt.

Das hat uns gefallen

  • Bargeldbezug im Ausland
  • Inklusive Giro- und Visakarte
  • Aktuelles App-Angebot

Das hat uns nicht gefallen

  • Auslandseinsatzgebühr
  • Bargeldbezug in Deutschland beschränkt
Testnote 7,3 von 10
Jan Brack
Bewertet von Jan Brack
8,0 / 10
Kontoführung

Kontoführung Im Rahmen der Kontoführung wird bewertet, wie fair die Konditionen von Giro- oder Tagesgeldkonten ausfallen.

6,0 / 10
Kredit- und Debitkarten

Kredit- und Debitkarten In Bezug auf Kredit- und Debitkarten achten wir insbesondere auf wiederkehrende Gebühren, Kosten für Auslandseinsätze und Bargeldabhebungen.

8,0 / 10
Transparenz

Transparenz Im Rahmen der Transparenz ist uns eine faire Informationspolitik der Bank wichtig, auch gegenüber unerfahrenen Kunden.

Informationen zum Leihgerät

Mehr zum Thema, wie wir mit Testgeräten verfahren, wie wir testen und den allgemeinen Leitfaden für unsere Redaktion findet ihr in unseren Transparenz-Richtlinien.

7
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt Comdirect-Bank selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 7 von 10 möglichen Punkten bei 153 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Bestenlisten

Comdirect-Bank wurde in folgende Direktbank-Bestenlisten einsortiert.

Kostenlose Girokonten im Test: 4 Direktbanken im Vergleich
Kostenlose Girokonten im Test: 4 Direktbanken im Vergleich Bestenliste Direktbanken locken mit kostenlosen Girokonten und zugehörigen Kreditkarten. Wir haben vier Angebote getestet und miteinander verglichen und verraten euch, worauf es beim Kontoabschluss zu achten gilt. Zur Bestenliste

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Leihgerät

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Testbericht, Direktbank und Comdirect-Bank.

zur
Startseite

zur
Startseite