Far Cry 5 im Test: Zwei verschenkte Chancen für ein echtes "Wow"

Wilder Ausflug nach Montana

Far Cry® 5_20180402130137.jpg

Ubisoft schickt euch mit Far Cry 5 ins ländliche Montana/USA. Umgeben von Hinterwäldlern, Sektenmitgliedern und Hipstern müsst ihr den Widerstand aufbauen, um Hope County aus den Fängen des Wahnsinns zu befreien. Im Test erfahrt ihr, was dem Shooter für PC, PS4 und Xbox One zu einem absoluten Pflichtkauf fehlt.

Inhaltsverzeichnis

  1. Die Story von Far Cry 5 ist eine verschenkte Chance
  2. Wunderschönes Montana
  3. Far Cry 5 mit Vorteilen
  4. Schrei nach Multiplayer - der Arcade-Modus
  5. Das ganz große Ärgernis von Far Cry 5
  6. Fazit

Die Spiele der Reihe bieten die unterschiedlichsten Szenarien, von tropischen Inseln in Far Cry 3 über den Himalaya aus Far Cry 4 oder die gnadenlose Steinzeit aus Far Cry Primal. Seit der Veröffentlichung von Far Cry 5 für PC, PS4 und Xbox One sind Spieler nun im fiktiven Hope County in Montana/USA der Gegenwart auf Mission gegen eine fanatische Sekte namens "Project at Eden's Gate", die den christlichen Glauben auf ihre ganz eigene Weise interpretiert und ausnutzt.

Geführt wird die Sekte von Joseph Seed, seinen Brüdern Jacob und John, sowie der Dame Faith. Alle männlichen Antagonisten verkauft euch Publisher und Entwickler Ubisoft als Hipster. Die ideale Abstimmung zwischen Frisur, Bart, Tattoos und modischer Kleidung hat vermutlich ein mehrköpfiges Designteam beschäftigt.

Far Cry 5 Test
Die Weitsicht in Far Cry 5 ist beeindruckend.
Hat der Truthahn alle getötet?
Der Bösewicht ist ein Hipster und ziemlich...
16 Bilder
Jetzt ansehen

Schade nur, dass es trotzdem nicht gereicht hat, den Widersachern Charakter und ein eindringliches Profil zu verpassen. Joseph Seed wirkt lange nicht so böse wie Pagan Min aus dem Vorgängerspiel und nicht so verrückt wie Vaas aus Far Cry 3. In ihren Monologen reden die Bösewichte viel, ohne wirklich etwas zu sagen.

Die Story von Far Cry 5 ist eine verschenkte Chance

Dabei hat das von Ubisoft gewählte Szenario so viel Potenzial. Eine Sekte gewinnt mit ihrer Lehre und dem Drogen-ähnlichen Stoff namens "Bliss" im ländlichen USA Einfluss auf die Bewohner, die Polizei und die Behörden - sie macht ihr eigenes Ding und die Regierung scheint nichts dagegen unternehmen zu können. Die Geschichte bleibt aber nur bei guten Ansätzen und zeichnet ein noch viel zu schönes Bild der ländlichen USA ab.

Fanatischer Glaube wird zwar thematisiert, doch wird dieser offensichtlich durch die Einführung des Halluzinationen hervorrufenden Stoffes Bliss zu leicht gerechtfertigt. Menschen lassen sich auch ohne Zufuhr von Drogen manipulieren - etwa durch Empathie, Redekunst und verlockende Versprechungen.

Wenn Ubisoft mit Far Cry 5 versucht, nur ansatzweise ein hinterwäldlerisches Amerika abzubilden, hätte der Entwickler auch Rassismus thematisieren müssen. In Anbetracht rechter Protestmärsche in den USA und starken Rechtsbewegungen weltweit dürfen auch Videospiel-Entwickler Stellung beziehen.

Ubisoft hat ein eher unverbrauchtes Szenario gewählt, aber einige Chancen verschenkt, Far Cry 5 zu etwas mehr als einem guten Shooter zu heben. Muss er aber politisch sein? Muss er die Welt möglichst realistisch abbilden? Nein! Far Cry 5 ist und bleibt ein Ego-Shooter, ein Videospiel, dessen Immersion und Gameplay funktionieren müssen.

Wunderschönes Montana

Und wie ihr in die Spielwelt abtauchen könnt! Hope County ist eine riesige Spielwelt aus Wiesen, Feldern, Hügeln und Seen. Die Natur blüht und lebt. Ihr seht Pumas, Bären, Hunde und Adler. Lange Gräser wehen im Wind, schöne Lichteffekte verwöhnen das Auge. Schade nur, dass es keinen Regen oder Stürme (in der ersten Hälfte des Spiels) gibt, die ihr in dieser Grafik genießen könntet.

Die Entwickler haben mit Hope County und der Grafik-Engine dennoch ganze Arbeit geleistet und einen der schönsten Shooter entworfen, den ihr derzeit bekommen könnt. Die Weitsicht ist selbst auf Konsolen wie der PS4 und PS4 Pro beeindruckend. Die Bildrate ("Framerate") bewegt sich auf Konsole bei gefühlten 30 bis 50 Frames.

Gaming-Quiz
Das große Gaming-Quiz Frage 1 von 23
Wie heißt der Hauptcharakter des Western-Games Red Dead Redemption?

Nach und nach erkundet ihr drei große Bereiche der Ortschaft, die von den Lieutenants John, Jacob und Faith kontrolliert werden. Ihr befreit Außenposten, rekrutiert Zivilisten für den Widerstand gegen die Sekte und erledigt die Bösewichte nacheinander. Dabei könnt ihr dem Strang der Hauptgeschichte folgen, oder optional Nebenaufgaben erledigen und davon gibt es einige. Auf Action dürft ihr euch immer freuen.

So infiltriert ihr als lautloser Kämpfe mit Bogen, Wurfmessern und überraschenden Nahkampfattacken Wachen feindlicher Außenposten. Die Schießwütigen unter euch laufen direkt in die feindlichen Reihen und mähen alles nieder. Wahlweise fahrt ihr auch mit einem Jeep Gegner über den Haufen, zerbombt mit einem Flugzeug feindliche Stellungen oder stürzt euch mit eurem Wingsuit in Kämpfe mit Sektenmitgliedern. Ihr habt die Wahl, wie ihr Far Cry 5 spielen wollt.

Far Cry 5 mit Vorteilen

Dabei solltet ihr jedoch im Auge behalten, wie ihr in diesem Spiel euren Charakter auflevelt, denn dies läuft in Far Cry 5 etwas anders, als ihr es vielleicht gewohnt seid. Ihr sammelt nicht stupide Erfahrungspunkte ("grinden") und werdet so stärker. Stattdessen sammelt ihr in Far Cry 5 Vorteilspunkte, die ihr eben für Vorteile ausgebt. Dies sind neue Fähigkeiten, wie schnelleres Schleichen, neue Objekte wie Fallschirm, Schweißbrenner und Wingsuit oder neue Eigenschaften wie die Möglichkeit, weitere Waffen im Inventar tragen zu können.

Vorteilspunkte bekommt ihr durch das Aufsammeln von bestimmten Heften in der Spielumgebung oder durch das Erfüllen verschiedenster Herausforderungen, die ihr im Menü einseht. So sollt ihr etwa 20 Tötungen mit Pfeilen oder anderen Waffentypen erzielen, eine bestimmte Strecke mit dem Wingsuit zurücklegen, verschiedene Jagdziele erfüllen oder bestimmte Fische angeln. Ihr werdet also stärker im Spiel, wenn ihr die Spielwelt erkundet, verschiedene Waffen ausprobiert und euch auf unterschiedlichste Aktivitäten einlasst. Das Levelsystem fördert eine abwechslungsreiche Spielweise - löblich!

Schrei nach Multiplayer - der Arcade-Modus

Vorteilspunkte bekommt ihr übrigens auch durch abgeschlossene Multiplayer-Partien. Der Mehrspielermodus von Far Cry 5 nennt sich "Arcade". Dort könnt ihr in weniger als einer Minute in Online-Gefechte mit anderen Menschen steigen und schnelle Kämpfe auf etwas kleineren Karten ("Maps") genießen.

Wichtige Tipps für Far Cry 5
Wichtige Tipps für Far Cry 5 Artikel Einsteiger-Guide Im Shooter Far Cry 5 habt ihr es mit einer gefährlichen Sekte in den ländlichen USA zu tun. Unser Einsteiger-Guide verrät euch deshalb wichtige Tipps für den Start. Jetzt lesen

Wahlweise könnt ihr auch online kooperativ die Story von Far Cry 5 spielen oder im Arcade-Editor eigene Maps erstellen - entweder für den Multiplayer oder Einzelspielererlebnisse. Es gibt dabei viele Einstellungsmöglichkeiten. Ihr legt den spielbaren Bereich fest, hebt und senkt Gelände, malt Texturen, fügt Waffen, Seen oder Gebäude (auch aus Assassin's Creed oder Watch Dogs) hinzu und lasst eurer Kreativität freien Lauf. Auf der Konsole ist die Steuerung des Editors sehr gewöhnungsbedürftig und wirkt anfangs etwas hakelig. Mit etwas Übung könnt ihr ihn aber sicher immer besser bedienen.

Das ganz große Ärgernis von Far Cry 5

Nun habt ihr eine Einzelspielerkampagne, Multiplayer-Deathmatch, einen Editor für eigene Maps sowie einen Koop-Modus, aber nichts - REIN GAR NICHTS - könnt ihr im offline im Couch-Koop mit einem Freund zuhause spielen. Es gibt nirgendwo die Möglichkeit, Far Cry 5 mit einem geteilten Bildschirm ("Splitscreen) zu erleben. Ubisoft hätte es schaffen können, ein Wahnsinns-Shooter-Paket abzuliefern, doch diese Option wurde gänzlich ignoriert - sehr schade!

Kostenlose Ego-Shooter spielen

Ihr habt keine Lust auf Vollpreisspiele? Kein Problem. Schaut euch doch einfach diese Gratis-Shooter an.


Jetzt anschauen

In Titeln wie Far Cry Instincts: Predator gab es vor Jahren die Möglichkeit, mit normalen Multiplayer-Karten des Publishers zu viert im geteilten Bildschirm zu spielen. Damals konntet ihr im Editor sogar völlig verrückte Karten basteln und auch diese mit bis zu vier Spielern im Splitscreen ausprobieren.

Couch-Koop ist nicht tot, Offline ist nicht Steinzeit. Wer etwas anderes behauptet, kann ja Far Cry: Primal spielen. Auch neue Titel wie das Gefängisausbruchs-Abenteuer "A Way Out" von EA zeigen, dass Videospieler sich auch immer noch persönlich treffen und miteinander Spaß haben, miteinander lachen und sich bei Niederlagen im Spiel neckend den Ellenbogen in die Seite rammen. Wenn sie die Kampagne zusammen absolvieren, springen sie jubelnd auf und klatschen ab. Couch-Koop elektrisiert.

Far Cry 5: Fazit

Redneck Hipster Rampage 8.5/10

Far Cry 5 ist einer der schönsten Shooter im Jahr 2018 und bietet euch eine offene Spielwelt, zu deren Erkundung euch auch das Levelsystem motiviert. Aufregende Action gibt es zudem sowohl für Solospieler als auch für Mehrspielerfans, doch nur für die Geschichte oder den Koop-Modus solltet ihr eher von einem Kauf absehen.

Das hat uns gefallen

  • Schöne Grafik
  • Lebendige Spielwelt
  • Aufregende Action
  • Editor für eigene Maps
  • Flotter Multiplayer
  • Sinnvolles Levelsystem

Das hat uns nicht gefallen

  • Schwache Story
  • Kein geteilter Bildschirm für Couch-Koop
Testnote 8,5 von 10
Darius Schuiszill NEU
Bewertet von Darius Schuiszill
8,0 / 10
Spielzeit

Spielzeit Wie lange ist die durchschnittliche Spielzeit? Wie viele Stunden kann ich Spaß am Multiplayer-Modus haben? Ein Punkt auf der Skala entspricht zehn Spielstunden.

8,0 / 10
Einstieg

Einstieg Wie einfach gelingt der Einstieg ins Spiel? Brauche ich eine enorme Eingewöhnungszeit? Ziehen sich die ersten Stunden durch lange Tutorials in die Länge? Lässt mich das Spiel ohne Anleitungen ratlos zurück?

9,0 / 10
Technik

Technik Wird das Spiel von Bugs geplagt? Beeinträchtigen starke Performance-Probleme das Spiel? Funktionieren die Online-Modi einwandfrei?

Informationen zum Spiel

Mehr zum Thema, wie wir mit Testgeräten verfahren, wie wir testen und den allgemeinen Leitfaden für unsere Redaktion findet ihr in unseren Transparenz-Richtlinien.

8
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt Far Cry 5 selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 8 von 10 möglichen Punkten bei 91 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Bestenlisten

Far Cry 5 wurde in folgende Videospiel-Bestenlisten einsortiert.

Das könnte dich auch interessieren

  1. Gastkommentar · 

    8,5? Das verdient allerdings ein "wow" ! Außer der Natur-Grafik verdient imho nichts mehr als 3,5 von 10! Die Story ist hirnrissig und taktisches Vorgehen überflüssig, das sich ständig wiederholende Blablubb der "Helfer" nervtötend, Gesichter maskenhaft. Was mich aber am meisten stört, sind diese (nicht unterbrechbaren) Zwischen-Sequenzen mit Josephs Geschwistern. Der Endkampf drängte sich mir auf, als ich beim Jagen versehentlich über das Ufer in den Bereich geriet. Nochmal würde ich es nicht kaufen.

  2. Gastkommentar · 

    Nö, die Entwickler müssen nicht zum vom Autor gefühlten "Rassismus" im ländlichen Amerika Stellung beziehen. Das Spiel ist auch ohne politische Aussage gut genug.

Einsortierung und Informationen zum Spiel

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Gaming, Testbericht, Shooter-Spiele, Ubisoft, PC-Spiel, Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One, Videospiel und Far Cry 5.

zur
Startseite

zur
Startseite