Forza Motorsport 6 im Test: Umfang vor Schönheit

Atemberaubende Auto-Armada

Forza 6 ist ab dem 15. September 2015 erhältlich.

Rennspielfans haben 2015 allen Grund, sich die Finger zu lecken. Nach Project CARS kommt dieses Jahr auch Forza Motorsport 6, aber nur exklusiv für Microsofts Xbox One. Wie sich die Rennsimulation mit mehr als 450 Autos schlägt, lest ihr im Test.

Inhaltsverzeichnis

  1. Forza 6: Grafik ist gut, aber nicht Referenz
  2. Dicker Umfang: Vollgas auf der Karriereleiter
  3. Forza 6: Fahrverhalten für gepflegte Drifts
  4. Mods: Mehr Risiko, mehr Geld
  5. Multiplayer: Splitscreen und Online
  6. Fazit

"Das ist dein 69er Mustang Boss 302", spricht die Damenstimme. "Au ja", sage ich, ohne zu widersprechen. Gerade habe ich mir mit meinen wohlverdienten Credits mein erstes Auto in Forza Motorsport 6 gekauft und ich bin hin und weg. Auf der Terrasse steht das Schmuckstück von Palmen umgeben und zeigt sich von allen Seiten: "Auf dich fahr ich ab."

Fazit zu Forza Motorsport 6

In Forza 6 ergötzen sich Liebhaber schöner Autos eben an jedem Detail ihres Gefährts. Spieler des Vorgängers kennen das bereits aus dem Modus Forzavista. Dieser ist auch in Forza 6 dabei. Hier besucht ihr eure Garage, steigt in euren Wagen und gebt mal nur so zum Spaß Gas. Lasst eure PS-Seele mal richtig baumeln und vernascht euer Auto mit den Augen. Aber nicht auf die Haube sabbern!

Forza 6: Grafik ist gut, aber nicht Referenz

Forza 6 sieht schön aus. Die Autos sind ordentlich modelliert, die Weitsicht ist klasse und erlaubt Einblicke in entfernte Areale und Wälder. Besonders gelungen sind die Lichteffekte. Es ist immer wieder ein Hingucker, wenn ich der Sonne entgegenfahre und die Lichtstrahlen ins Innere des Fahrzeugs brechen. Auch nasses Wetter mit Regen und Pfützen sehen gut aus.

Die Farben sind satt, alles ist bunt - es wirkt geradezu Comic-haft. Das mag Geschmackssache sein, doch im Sinne einer Rennsimulation irritiert der Gesamt-Look aus Autos und Strecke und wirkt etwas überzeichnet. Manchmal sehen die Bildelemente aus, als würden sie nicht zueinander passen.

Forza Motorsport 6
Forza 6 lässt euch wieder ans Steuer von...
Ja genau: Hier seht ihr das Heck des neuen Ford...
Microsoft bewirbt unter anderem die...
Schöne Autos auf dem Asphalt
Bilder jetzt ansehen

Außerdem hätten sich die Entwickler der Turn 10 Studios durchaus mehr Mühe mit der Darstellung der Karosserie-Oberfläche geben dürfen. Einige Wagen wirken etwas texturarm. Reflexionen wirken ebenfalls nicht so realistisch wie etwa bei Project CARS. Ein weiteres Manko: Die Kantenglättung von Forza 6 lässt zu wünschen übrig. Manchmal ist der Bildeindruck etwas grobpixelig.

Dicker Umfang: Vollgas auf der Karriereleiter

Schönheitsfehler der Grafik macht der Umfang von Forza Motorsport 6 wieder wett. Denn hier macht den Entwicklern so leicht keiner was vor. Mehr als 450 Autos gibt es im Spiel. Ferrari, Lamborghini, Audi, Bugatti, Ford und wie sie nicht alle heißen. Moderne Fahrzeuge schicke ich ebenso auf den Asphalt wie Klassiker. Ganz klar: Meinen knapp 50 Jahre alten Mustang gebe ich nicht her.

Nein, nein. Ich will mehr. Weitere Autos gibt es, wenn ich die Ingame-Währung Credits erspiele. Diese winken bei freien Rennen, der Karriere oder beim Glücksspiel nach einem Levelaufstieg. So spielt ihr nahezu jeden Modus und bekommt immer eine Belohnung. Teure Autos wie Ferraris könnt ihr euch teilweise schon nach wenigen Stunden kaufen. Diese Art des Freispielens motiviert. Entwickler Turn 10 Studios hat es geschafft, die Motivation am Sammeln aufrechtzuerhalten.

Aufregend sind zudem die Schaukampfrennen. Das sind spezielle Events, auf denen ihr ein paar Extra-Credits und natürlich Ruhm absahnt. So gibt es etwa eine Rennreihe mit dem ehemaligen Top Gear-Fahrer "The Stig". Für mich ging es gleich in ein direktes Lamborghini-Duell, und Mensch, hat das Spaß gemacht.

Forza 6: Fahrverhalten für gepflegte Drifts

Zugegeben, im echten Leben fahre ich beruflich keine italienischen PS-Protzen auf Rennstrecken aus, doch das Fahrverhalten in Forza 6 macht Laune. Auf der Einstellung "Mittel" fährt sich der Titel wie ein Arcade-Rennspiel mit einem Schuss Anspruch. Drifts sind einfach, wirken in ihrer Entstehung aber nicht immer ganz so realistisch.

Im Spiel gibt es viele Einstellungen, um eure Steuerung anzupassen und Fahrzeuge zu tunen. Schaltet Fahrhilfen aus und stellt euch den Herausforderungen ganz manuell. Bastler und Auto-Enthusiasten kommen also auf ihre Kosten.

Forza Motorsport 6: Racing in the Rain-Trailer

Mods: Mehr Risiko, mehr Geld

Neu sind in Forza Motorsport 6 sogenannte "Mods". Diese Modifizierungen finde ich im Spiel im Kartenformat. Wähle ich sie aus, gibt es Boni wie eine bessere Bodenhaftung auf einer Strecke. Ein Rennen kann aber auch schwieriger werden, zum Beispiel durch die aufgezwängte Cockpit-Perspektive oder die Abschaltung von eingeblendeten Informationen wie die Geschwindigkeit. Im Gegenzug für das Handicap gibt es aber auch mehr Credits nach Abschluss des Rennens.

Mods spiele ich nach und nach frei und lege die Karten vor einem Rennen in die dafür vorgesehenen Plätze. Einige Mods sind selten und sind nur einmal anwendbar, andere habt ihr die ganze Zeit.

Insgesamt sind die Mods noch einmal ein nettes Beiwerk, um die Herausforderung in Forza 6 zu erhöhen und schneller Credits zu bekommen. Ich habe mich dabei ertappt, fast nur noch mit der Cockpit-Perspektive zu fahren. Es schockt und gibt mehr Geld. Was soll ich dazu noch sagen.

Forza 6 lässt euch wieder ans Steuer von Luxussportwagen.
Forza 6 lässt euch wieder ans Steuer von Luxussportwagen. (Quelle: Microsoft)

Multiplayer: Splitscreen und Online

Es gibt tatsächlich einen Splitscreen-Modus in Forza 6. Das kann heutzutage nicht jedes Rennspiel bieten. Löblich, dass es Turn 10 Studios integriert hat. Die Grafik wirkt im geteilten Bildschirm-Modus ein bisschen schlechter und auch die Bildwiederholrate ist nicht ganz optimal. Richtig schade ist zudem, dass nach einem Splitscreen-Rennen kein Replay möglich ist.

Online gebe ich gleich Gas. Ab in die Lobby, Auto ausgewählt und los geht's. Mit bis zu 23 anderen Kontrahenten bretter ich mit meinem neuen Ford GT über den Hockenheimring. Die Gegner erweisen sich meist nicht gerade als Gentlemen und fahren ihre sündig teuren Sportwagen wild in andere Fahrzeuge oder Mauern. Das macht ein Multiplayer-Rennen aber auch spannend und Spaß muss sein.

Es gibt zudem einen Modus, in dem ihr in Ligen aufsteigt. Ihr bestreitet Multiplayer-Rennen und sammelt Punkte. Die besten Fahrer der Bestenliste steigen dann in die nächste Klasse auf. Ligen laufen nur für einen begrenzten Zeitraum.

Forza Motorsport 6: Fazit

Rennspiel mit Ecken und Kanten 8.5/10

Die Optik ist nicht ganz rund und trotzdem schön, das Fahrverhalten manchmal merkwürdig - Spaß bringt es dennoch. Die Auswahl an Autos ist nahezu über jeden Zweifel erhaben und im Multiplayer wählt ihr zwischen Splitscreen- oder Online-Rennen. Wer auf der Xbox One ein neues Rennspiel sucht, kommt an Forza Motorsport 6 kaum vorbei.

Das hat uns gefallen

  • 460 Autos
  • Viele bekannte Automarken
  • Licht- und Regeneffekte
  • Forzavista-Gaffermodus
  • Splitscreen-Modus
  • Spaßige Drifts
  • Viele Tuning-Optionen
  • Lotterie und Mods

Das hat uns nicht gefallen

  • Kantenglättung nicht optimal
  • Optik teilweise zu überzeichnet
  • Fahrverhalten manchmal fragwürdig
  • Splitscreen nicht ganz flüssig
Testnote 8,5 von 10
Darius Schuiszill NEU
Bewertet von Darius Schuiszill
9,0 / 10
Spielzeit

Spielzeit Wie lange ist die durchschnittliche Spielzeit? Wie viele Stunden kann ich Spaß am Multiplayer-Modus haben? Ein Punkt auf der Skala entspricht zehn Spielstunden.

9,0 / 10
Einstieg

Einstieg Wie einfach gelingt der Einstieg ins Spiel? Brauche ich eine enorme Eingewöhnungszeit? Ziehen sich die ersten Stunden durch lange Tutorials in die Länge? Lässt mich das Spiel ohne Anleitungen ratlos zurück?

7,0 / 10
Technik

Technik Wird das Spiel von Bugs geplagt? Beeinträchtigen starke Performance-Probleme das Spiel? Funktionieren die Online-Modi einwandfrei?

Informationen zum Spiel

Mehr zum Thema, wie wir mit Testgeräten verfahren, wie wir testen und den allgemeinen Leitfaden für unsere Redaktion findet ihr in unseren Transparenz-Richtlinien.

9
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt Forza Motorsport 6 selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 9 von 10 möglichen Punkten bei 241 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Bestenlisten

Forza Motorsport 6 wurde in folgende Videospiel-Bestenlisten einsortiert.

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Spiel

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Gaming, Internet, Testbericht, Konsole, Microsoft, Rennspiel, Simulation, Microsoft Xbox One, Hersteller-Verzeichnis, Videospiel, Forza Motorsport 6 und TV & Stream.

zur
Startseite

zur
Startseite