GTA 5 (PC) - Test: Definitive Edition!?

Ein drittes Mal veröffentlicht, ein drittes Mal großartig

von Sebastian Tyzak
GTA 5 (PC) - Test: Definitive Edition!?

Was gibt es zu einem Spiel wie GTA 5 eigentlich noch zu sagen? Zum dritten Mal stellt sich Rockstar Games Open-World-Blockbuster dem Test. Zum dritten Mal ist eigentlich von Anfang an klar: Das Ding ist spitze. Zum dritten Mal versuche ich aber dennoch, die richtigen Worte zu finden.

Wer ein Open-World-Spiel will, will GTA 5. Das dürfte auch PC-Spielern klar sein, solange sie die vergangenen zwei Jahre nicht isoliert unter einem Stein verbracht haben. Die niedergeschriebene Liebe zu GTA 5 dürfte im Netz mittlerweile Bücher füllen. Aber Hand auf's Herz: zu Recht. Es gibt in meinen Augen wenige Spiele, die so sehr "Detailfanatismus" betreiben wie GTA 5. Wir sprechen hier von einer riesigen Spielwelt, die in sich geschlossen und sinnig wirkt; etwas, das sogar viele Third-Person-Shooter im "Schlauchlevel-Modus" nicht beherrschen.

Aber nicht nur die Spielwelt ist beeindruckend, auch die Skriptschreiber von Rockstar Games beherrschen ihr Handwerk. Und ja, auch wenn mir GTA 5 nicht durchweg als Meilenstein unter den Geschichten erzählenden Videospielen im Gedächtnis bleibt, verfügt das Spiel doch über einige höchst erinnerungswürdige Momente - ewig wird mir wohl das Aufeinandertreffen der zwei Protagonisten Michael und Trevor im Gedächtnis bleiben. Nehmt dazu noch GTA Online, das eine ebenfalls höchst umfangreiche Multiplayer-Komponente bietet, und ihr solltet eure recht eindeutige Kaufempfehlung bereits vor der Nase haben. Weshalb ich trotzdem weiterschreibe? Weil ich auf EINIGE der wichtigsten Änderungen der PC-Version noch ein wenig eingehen möchte.

GTA 5 (PC): Test-Screenshots

23 Bilder
Zur Galerie

Ist das die Grafik der PC Master Race?

Maus und Tastatur

Am PC könnt ihr GTA 5 zum ersten Mal mit Maus und Tastatur spielen. Vor allem in der Ego-Perspektive profitiert das Spiel davon deutlich. Mir fehlt die analoge Steuerung während der Fahrsequenzen, dafür kann ich beim Fahren endlich zielen und schießen, ohne dabei betrunken von Bande zu Bande zu schlängeln. Insgesamt ist Rockstar Games damit eine wunderbare Umsetzung gelungen.

Ja und Nein. Die Unterschiede zu den vorangegangen Versionen sind deutlich. Sehr deutlich. Gerade mit hochgezüchteten Rechenknechten unterm Tisch. PC-Spielern zeigen sich ein immenser Weitblick, wunderschöne Licht- und Wettereffekte sowie unheimlich belebte Straßenzüge. Für mich ist es außerdem unglaublich, dass sich das eigentlich für die Third-Person-Perspektive optimierte GTA 5 auch in der Ego-Perspektive so gut hält. Gerade auf dem PC kommt diese Sichtweise noch besser zum Tragen (siehe Infobox).

Und trotzdem ist GTA 5 nicht perfekt. Ja, auch Rockstar-Spiele sind vor kleineren Schönheitsfehlern nicht gefeit. Die Milchglas-Rückspiegel in der Ego-Perspektive und einige etwas matschige Texturen sind da ein gutes Beispiel. In meinen Augen ist das Erbsenzählerei - doch in Zeiten, in denen Grasbüschel in Grafikvergleichen gezählt werden, muss es wohl dennoch erwähnt werden. Aber wisst ihr was: Dafür, dass das Ding schon zwei Jahre auf dem Buckel hat, sieht es "unfuckingfassbar" gut aus. Zudem bietet euch die PC-Version zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, mit denen ihr das Bild euren Wünschen anpassen könnt (siehe Bildergalerie). Nur die technischen Probleme, mit denen viele Spieler seit Launch der PC-Version kämpfen, hätten nicht sein müssen.

GTA 5 (PC): Die Grafikoptionen

4 Bilder
Zur Galerie

Kreativität im Chaos

Ganz und gar neu ist der Rockstar Editor - ein mächtiges Tool, mit dem Spieler von GTA 5 und GTA Online aufwendige Filme erstellen, schneiden, einfärben, filtern und sonst wie bearbeiten können. Ähnlich wie in den Grafikeinstellungen ist auch hier die Optionsvielfalt enorm, dafür aber auch die Möglichkeiten. Im Zuge der Kampagne schaltet ihr Charaktere und Elemente frei, die ihr im Editor frei für eine von euch gewünschte Szenerie anordnen und agieren lassen könnt.

Alle Informationen zu GTA 5
Alle Informationen zu GTA 5 Thema Grand Theft Auto 5 (GTA 5) ist die Fortsetzung von Rockstars erfolgreicher Open World-Reihe. Das Spiel behandelt dieses mal die Geschichten von Michael, Trevor und Franklin, drei völlig verschiedenen Charakteren die im Spielverlauf aufeinander treffen um gemeinsam den großen Coup zu landen. Jetzt anschauen!

Ich will es kurz machen: Im Rahmen meines Tests habe ich wahrscheinlich nur an der Oberfläche des Editors gekratzt. Doch ich hatte schon einen Heidenspaß dabei, einen meiner (zahlreichen) Unfälle mit (zahlreichen) Motorradfahrern (wenig) hübsch zusammenzuschneiden. Wie großartig sich dieses Werkzeug in den Händen von begabteren Menschen macht, zeigt sich im Netz - wir haben euch einige Highlights des Rockstar Editors zusammengetragen.

Meine Versuche im Rockstar Editor kratzten sicherlich nur an der Oberfläche der Möglichkeiten, meine Unfälle schnittig zu inszenieren hat trotzdem Spaß gemacht.
Meine Versuche im Rockstar Editor kratzten sicherlich nur an der Oberfläche der Möglichkeiten, meine Unfälle schnittig zu inszenieren hat trotzdem Spaß gemacht. (Quelle: Screenshot / Rockstar Games)

GTA Online Ultimate-Game of the Year-Edition

Das Erlebnis für Einzelspieler habe ich bereits in meiner Einleitung umrissen. Doch ich habe das Bedürfnis, GTA Online noch "etwas" auszuführen. Denn seit der ersten Version des (damals noch recht kargen) Multiplayer-Modus auf PS3 und Xbox 360 hat sich einiges getan. Und dieses "einiges" zeigt sich in der PC-Version. Diese beinhaltet nämlich alle bisher erschienenen Updates und damit ein unheimlich breites Spektrum an Aktivitäten, Missionen und allerhand Nippes, mit dem ihr Autos und Charaktere verzieren könnt.

Natürlich profitiert ihr auch in der PC-Version von den Vorzügen der CurrentGen-Neuauflage von "Online-Los Santos". Soll bedeuten: Bis zu 32 Spieler können gleichzeitig Chaos stiften, ihr könnt in die Ego-Perspektive wechseln oder andere Spieler zur Nutzung verpflichten und auf Updates wie die kürzlich veröffentlichten Heists zugreifen. Auf den Punkt gebracht: Wer mit GTA 5 bis jetzt noch nicht in Kontakt gekommen sein sollte, wird lange, lange, lange, wirklich sehr lange beschäftigt sein.

Ach, GTA Online - wo man beim Spazierengehen noch ohne guten Grund mit voller Absicht über den Haufen gefahren wird. Liebe.
Ach, GTA Online - wo man beim Spazierengehen noch ohne guten Grund mit voller Absicht über den Haufen gefahren wird. Liebe. (Quelle: Screenshot / Rockstar Games)

GTA 5: Fazit

Augenschmaus Los Santos 9/10

Ja, bei der PC-Version von GTA 5 handelt es sich tatsächlich um die beste Fassung des Rockstar-Titels. Das ist sicherlich auch dem Veröffentlichungszeitpunkt und den damit bereits ab Werk enthaltenen Updates zu verdanken. Wer GTA 5 und GTA Online noch nicht gespielt hat, aber einen halbwegs fähigen Rechner sein Eigen nennt, hat damit quasi keine faule Ausrede mehr, nicht in eins der besten Spiele der vergangenen drei Jahre hineinzuschauen. Wer bereits eine der Konsolenversionen besitzt, braucht aufgrund der wenigen Neuerungen allerdings nicht zwingend noch einmal den PC zu booten.

Das hat uns gefallen

  • Grafik noch einmal deutlich überarbeitet
  • Ego-Perspektive profitiert von Maus
  • Spannender Rockstar Editor
  • GTA Online mit allen Updates

Das hat uns nicht gefallen

  • kaum Neuerungen
  • einige technische Probleme
Testnote 9,0 von 10
Sebastian Tyzak
Bewertet von Sebastian Tyzak
10 / 10
Spielzeit

Spielzeit Wie lange ist die durchschnittliche Spielzeit? Wie viele Stunden kann ich Spaß am Multiplayer-Modus haben? Ein Punkt auf der Skala entspricht zehn Spielstunden.

8,0 / 10
Einstieg

Einstieg Wie einfach gelingt der Einstieg ins Spiel? Brauche ich eine enorme Eingewöhnungszeit? Ziehen sich die ersten Stunden durch lange Tutorials in die Länge? Lässt mich das Spiel ohne Anleitungen ratlos zurück?

9,0 / 10
Technik

Technik Wird das Spiel von Bugs geplagt? Beeinträchtigen starke Performance-Probleme das Spiel? Funktionieren die Online-Modi einwandfrei?

Informationen zum Spiel

Mehr zum Thema, wie wir mit Testgeräten verfahren, wie wir testen und den allgemeinen Leitfaden für unsere Redaktion findet ihr in unseren Transparenz-Richtlinien.

9
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt GTA 5 selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 9 von 10 möglichen Punkten bei 305 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Bestenlisten

GTA 5 wurde in folgende Videospiel-Bestenlisten einsortiert.

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Spiel

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Computer, Gaming, Testbericht, PC-Spiel, Rockstar Games, 2K Games, Text- und Codeeditoren, GTA 5, GTA Online, Open World, Videospiel und Third-Person-Shooter.

Links zum Thema
zur
Startseite

zur
Startseite