Honor 7X im Test: 299-Euro-Smartphone will mit 18:9-Display punkten

Neuer Preisbrecher aus China?

Honor 7X 2

Die X-Modelle des chinesischen Herstellers Honor bieten Features von Premium-Smartphones zum kleinen Preis. Der neuste Sproß der Serie, das Honor 7X, will im Test mit einem randlosem 18:9-Display im Stile des iPhone X glänzen und kostet weniger als 300 Euro. Kann der Honor 6X-Nachfolger im Test überzeugen?

Inhaltsverzeichnis

  1. Design und Verarbeitung
  2. Ausstattung, Leistung und Bedienung
  3. Sprachqualität
  4. Akkulaufzeit
  5. Kamera
  6. Preis und Verfügbarkeit
  7. Fazit & Alternativen
  8. Datenblatt

 - Für das Honor 7X ist eine neue Betriebssystemversion verfügbar

Für das Honor 7X wird ab sofort ein größeres Update verteilt. Dieses aktualisiert das Betriebssystem des China-Smartphones auf Android 8.0 Oreo. Darüber hinaus verpasst der Hersteller dem Handy das Feature "Face Unlock".

Im Oktober hat Honor mit dem 7X in China ein günstiges 6-Zoll-Smartphone vorgestellt. Nun bringt der chinesische Hersteller das Modell in Kürze auch hierzulande in den Handel. Auf einem Event in Hamburg durfte netzwelt bereits einen Blick auf das Honor 7X werfen. Hat die Huawei-Tochter nach dem Honor 5X und dem Honor 6X den dritten Preiskracher in Folge im Angebot? Finden wir es gemeinsam heraus.

Design und Verarbeitung

Die "X"-Modelle von Honor boten in den letzten Jahren Features von Premium-Smartphones zu einem vergleichsweise kleinem Preis an. So hob sich das Honor 5X 2016 mit seinem Fingerabdrucksensor und einem Metallgehäuse von der Konkurrenz ab, beim Honor 6X war dagegen die Dual-Kamera das Alleinstellungsmerkal. Beim Honor 7X soll diese Rolle das Display übernehmen. Der Nachfolger des Honor 6X bietet einen nahezu randlosen Screen im 18:9-Format - wie ihr ihn etwa vom iPhone X, dem Galaxy S8 oder dem OnePlus 5T kennt. Das veränderte Seitenverhältnis und die schmalen Ränder erlauben es Honor einen großen Screen verhältnismäßig kompakt zu verbauen. So bietet das Display des Honor 7X eine Bilddiagonale von 5,9 Zoll. Zum Vergleich: Der Screen des Honor 6X war nur 5,5 Zoll groß. Dennoch sind die Abmessungen beider Smartphones mit 156,5 x 75,3 x 7,6 Millimetern beziehungsweise 150,9 x 76,2 x 8,2 Millimetern ähnlich. Die Abmessungen des Honor 7X sind im Vergleich zum Display nur moderat gewachsen. Ähnlich wie beim Huawei Mate 10 Lite gilt aber auch hier, das Honor 7X ist ein Smartphone für Fans von XXL-Smartphones. Wer sich nur noch gerade so mit einem 5,5-Zoll- Handy anfreunden kann, sollte vom Honor 7X besser die Finger lassen, so kompakt wie etwa das Galaxy S8 ist das Honor 7X nicht.

Erste Bilder zum Honor 7X

4 Bilder
Zur Galerie

Verpackt hat Honor den Screen und die weitere Hardware in einem schicken Ganzmetallgehäuse - ähnlich dem des Top-Modells Honor 8 Pro. Leider ist dieses auf Hochglanz gebürstet und weist wenig Grip auf, sodass das Gerät bei einer Unachtsamkeit schnell aus der Hand gleitet. Trotz auffälliger Ähnlichkeiten zum Gehäuse des Honor 8 Pro, will der chinesische Hersteller knapp 15 Monate am Gehäuse des Honor 7X gearbeitet haben. Insgesamt 28 Prototypen wurden laut Honor in dieser Zeit angefertigt, bis die hunderte an Testern mit dem Design zufrieden waren. Tatsächlich gibt es einige Unterschiede zum Honor 8 Pro. So wurden etwa die Ecken des Smartphones verstärkt, eine Art "Airbag" im Gehäuse soll den Aufprall im Falle eines Sturzes hier mindern und Schäden vorbeugen. Einen Schutz für das randlose Display, etwa durch leicht überstehende Ränder, bietet das Honor 7X aber nicht. Fällt euch das Smartphone also aufs Display, müsst ihr dieses vermutlich austauschen - und das kann teuer werden.

Ausstattung, Leistung und Bedienung

Der Bildschirm des Honor 7X ähnelt vom Format zwar den Screens der Top-Modelle der Konkurrenz. Technisch kann er mit diesen jedoch nicht mithalten. Es handelt sich beim verbauten Panel um ein LCD und keinen AMOLED-Bildschirm. Dementsprechend blass wirken die Farben. Insgesamt könnte die Helligkeit des Screens höher ausfallen. Schärfe und Blickwinkel stimmen dagegen. Die Displayauflösung des Honor 7X beträgt übrigens 2.160 x 1.080 Pixel (Full HD+).

Huawei nova 2 im Test: Die Frontkamera ist hier nicht der alleinige Star
Huawei nova 2 im Test: Die Frontkamera ist hier nicht der alleinige Star Testbericht  | Kompaktes Smartphone mit viel Speicher Beim Kauf eines Smartphones ist vielen Nutzern eine gute Kamera wichtig. Das Huawei nova 2 bietet gleich drei davon! Huawei legt den Fokus dabei auf die Frontkamera. Im Test überzeugt das nova 2 aber noch mit zwei anderen Features. Jetzt lesen

Unter dem Displays verbirgt sich Mittelklassen-Hardware. Als Taktgeber fungiert der Huawei-Prozessor Kirin 659. Der Octa-Core-Chip kommt bereits im Huawei nova 2 und Mate 10 Lite zum Einsatz und sorgt hier für eine ordentliche Performance. Der Arbeitsspeicher misst 4 Gigabyte, der Gerätespeicher fällt mit 64 Gigabyte für ein Mittelklassen-Smartphone üppig aus, zumal er sich noch per microSD-Karte um bis zu 256 Gigabyte erweitern lässt. Apps könnt ihr auf diese jedoch nicht auslagern. Alternativ kann der Speicherkartenslot auch für eine zweite SIM-Karte genutzt werden. Abseits der Möglichkeit Apps auf die SD-Karte zu verlagern, vermissen wir beim Honor 7X zudem die Unterstützung für 5-Gigahertz-WLAN-Netze sowie einen NFC-Chip.

Als Betriebssystem fungiert Android 7.0 Nougat auf dem Smartphone. Ein Update auf Android 8.0 Oreo soll aber im Laufe des zweiten Quartals 2018 erscheinen, erklärte Honor auf Nachfrage. Natürlich liefert Honor das 7X nicht mit purem Android aus, sondern hat Googles Handy-OS seine Nutzeroberfläche EMUI 5.1 übergestülpt. Diese erinnert stark an Apple iOS. So fehlt etwa ein App-Launcher.

Sprachqualität

In Sachen Sprachqualität hebt sich das Honor 7x von anderen Mittelklassen-Modellen hörbar ab. Die eigene Stimme wird klar und deutlich übertragen, Nebengeräusche dabei effektiv gefiltert, ohne, dass dies die Charakteristik der Stimme stark verändert. Auch das Gegenüber war im Test gut zu verstehen.

Akkulaufzeit

Als Energiespeicher fungiert ein 3.340-Milliamperestunden-Akku. Die Batterie ist nicht wechselbar, eine Akkuladung soll laut Honor für eine Laufzeit von ein bis anderthalb Tagen reichen. Unser Test bestätigt dies. Im Benchmark PCMark erzielt das Honor 7X eine Laufzeit von 7 Stunden und 57 Minuten. Im Alltag resultiert dies in der genannten Laufzeit.

Sparsame Nutzer werden möglicherweise sogar zwei Tage mit einer Akkuladung auskommen. Leider dauert das Laden der Batterie knapp zwei Stunden - dabei soll das Honor 7X eigentlich eine Schnell-Ladetechnik an Bord haben. Davon merkten wir im Test nichts.

Kamera

Aufgebohrt hat Honor im Vergleich zum 6X die Kamera. Auf der Rückseite bietet das Honor 7X nun eine 16-Megapixel-Kamera, die zusätzlich eine 2-Megapixel-Kamera als Tiefenmesesr nutzen kann. Die Dual-Kamera des Honor 6X löste nur mit 12 + 2 Megapixel auf. Des Weiteren hat Honor die Kamera-Algorithmen überarbeitet. So soll das Honor 7X im Portrait-Modus deutlich fehlerfreier arbeiten als der Vorgänger. Denn während das Honor 6X von einem festen Punkt im Bild ausging und um diesen herum den Hintergrund unscharf stellte, versucht das Honor 7X das fotografierte Objekt zu erkennen. Der Unschärfe-Filter arbeitet sich dann an den Kanten des Objektes entlang.

Honor 7X: Kamera-Samples

4 Bilder
Zur Galerie

Die Frontkamera unterstützt zudem nun auch den Portraitmodus, da auf der Vorderseite aber anders als etwa beim Mate 10 Lite keine zweite Kamera als Tiefenmesser zur Verfügung steht, ist der Effekt hier rein software-basiert. Zudem stehen euch Snapchat-ähnliche Filter direkt in der Kamera-App zur Verfügung. Diese werden laut Honor in regelmäßigen Abständen aktualisiert und erweitert. Das klingt alles ganz nett, in dieser Preisklasse gibt es aber aus unserer Sicht bessere Kameras. Ihr könnt euch mit Hilfe der Kamera-Samples in der Mediengalerie einen eigenen Eindruck von der Kamera-Qualität des Honor 7X machen.

Preis und Verfügbarkeit

Das Honor 7X ist ab dem 5. Dezember 2017 im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Smartphone lautet 299 Euro. Im Rahmen einer Cashback-Aktion erstattet euch Honor bis zum 15. Januar 2018 50 Euro auf den Kaufpreis zurück, sodass ihr das Smartphone effektiv für 249 Euro erhaltet.

Honor 7X: Fazit

Gut, aber nicht mehr außergewöhnlich. 6.3/10

Das Honor 7X bietet wie seine Vorgänger eine hervorragende Verarbeitung und eine solide Performance, zudem ist mit dem 18:9-Display ein Feature an Bord, das aktuell noch nicht jedes Smartphone zu bieten hat. Anders als die Vorgänger ist das Honor 7X damit aber nicht mehr Konkurrenzlos. Mit dem Wiko View, dem Mate 10 Lite von Huawei und dem LG Q6 gibt es bereits zwei günstige Mittelklassen-Smartphones mit einem entsprechendem Display auf dem Markt. Mit dem Gigaset GS370 folgt bald ein weiteres.

Das hat uns gefallen

  • 18:9-Display
  • Verarbeitung

Das hat uns nicht gefallen

  • kein NFC-Chip
  • keine Unterstützung für 5-Ghz-WLAN
Testnote 6,3 von 10
Jan Kluczniok
Bewertet von Jan Kluczniok
8,0 / 10
Design und Verarbeitung

Design und Verarbeitung Designsprache, Farbauswahl, gewählte Materialien, Haptik und der so genannte Look & Feel des Geräts werden unter diesem Punkt bewertet.

5,0 / 10
Ausstattung und Bedienung

Ausstattung und Bedienung Display, Prozessor, Gerätespeicher, Betriebssystem und Nutzeroberfläche werden unter diesem Punkt bewertet.

8,0 / 10
Sprachqualität

Sprachqualität Wie klingen die Gesprächspartner? Gibt es Aussetzer in der Verbindung? Dies wird unter diesem Punkt bewertet.

8,0 / 10
Akkulaufzeit

Akkulaufzeit Lauf- und Ladezeiten des Akkus sowie die Bauweise (fest oder wechselbar) werden unter diesem Punkt bewertet

5,0 / 10
Multimedia

Multimedia Kamera, Lautsprecher sowie weitere Multimedia-Funktionen (zum Beispiel Infrarotsender) werden unter diesem Punkt bewertet.

Informationen zum Leihgerät

Das Testgerät wurde netzwelt leihweise für vier Wochen von Honor zur Verfügung gestellt.

Mehr zum Thema, wie wir mit Testgeräten verfahren, wie wir testen und den allgemeinen Leitfaden für unsere Redaktion findet ihr in unseren Transparenz-Richtlinien.

Aktuelle Preise

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten finden Sie auf der jeweiligen Webseite/Shop.

Weitere Angebote anzeigen
8
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt Honor 7X selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 8 von 10 möglichen Punkten bei 71 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Honor 7X verglichen

Ihr seid euch unsicher, ob ihr das Honor 7X kaufen oder lieber zu einem Konkurrenzprodukt greifen solltet? Die folgenden Vergleichstests helfen euch bei der Kaufentscheidung. Wir stellen hier das Honor 7X seinen schärfsten Konkurrenten gegenüber.

Honor 7X vs. Galaxy A3 (2017): Mittelklasse-Smartphones im Vergleich
Honor 7X vs. Galaxy A3 (2017): Mittelklasse-Smartphones im Vergleich Bei welchem Modell lohnt sich der Kauf? Erfahrt in diesem Vergleichstest, welches Smartphones sich besser schlägt: das Honor 7X oder das Samsung Galaxy A3 (2017).
Honor 7X vs. Samsung Galaxy S6: Smartphones im Vergleich
Honor 7X vs. Samsung Galaxy S6: Smartphones im Vergleich Welches Modell ist die bessere Wahl? Honor 7X oder Galaxy S6? Unser Vergleichstest hilft euch bei der Kaufentscheidung zwischen den beiden Smartphones.
Honor 7X vs Huawei P8 lite 2017: Smartphones im Vergleich
Honor 7X vs Huawei P8 lite 2017: Smartphones im Vergleich Bei welchem Modell lohnt sich der Kauf? Auf dem Prüfstand stehen in diesem Artikel das Honor 7X und das Huawei P8 lite 2017. So schlagen sich die beiden Smartphones im Vergleich.
Honor 7X vs Galaxy J5 (2017): Budget-Smartphones im Vergleich
Honor 7X vs Galaxy J5 (2017): Budget-Smartphones im Vergleich Welches Modell ist das richtige für euch? Netzwelt hat für euch das Honor 7X und das Samsung Galaxy J5 (2017) getetest und miteinander verglichen. Unser Vergleichstest verrät, welches Modell die bessere Wahl für euch ist.
Huawei P smart vs. Honor 7X: Smartphones im Vergleich
Huawei P smart vs. Honor 7X: Smartphones im Vergleich Welches Modell ist das richtige für euch? Das Huawei P smart und das Honor 7X kosten ähnlich viel, sehen sich sehr ähnlich und bieten auch nahezu identische Features. Doch welches Modell ist besser? Unser Vergleich verrät es euch.
Honor 9 Lite vs. Honor 7X: Welches Smartphone ist das richtige für euch?
Honor 9 Lite vs. Honor 7X: Welches Smartphone ist das richtige für euch? Budget-Handys mit 18:9-Display im Vergleich Honor 9 Lite oder Honor 7X? Welches Smartphone ist das richtige für euch? Unser Vergleich der beiden Android-Handys verrät es euch.
Honor 7X vs. Nokia 6.1: Welches Handy ist die bessere Wahl?
Honor 7X vs. Nokia 6.1: Welches Handy ist die bessere Wahl? So unterscheiden sich die Smartphones Könnt ihr euch nicht zwischen dem Honor 7X und dem Nokia 6.1 entscheiden, dann geben wir euch eine Kaufempfehlung ud vergleichen für euch die beiden Mittelklasse-Smartphones.
Honor 8X vs. Honor 7X: So unterscheiden sich die Handys
Honor 8X vs. Honor 7X: So unterscheiden sich die Handys 250-Euro-Smartphones im Vergleich Wer beim Kauf zwischen dem Honor 8X und dem Honor 7X schwankt, dem hilft unser Vergleichstest bei der Kaufentscheidung. Wir verraten euch nachfolgend die wichtigsten Unterschiede zwischen Honor 7X ...

Bestenlisten

Honor 7X wurde in folgende Smartphone-Bestenlisten einsortiert.

Honor 7X - Specs: Die technischen Daten im Überblick

Die nachfolgende Tabelle zeigt euch die wichtigsten technischen Daten des Honor 7X im Überblick. Eine detaillierte Auflistung findet ihr im technischen Datenblatt, um das Honor 7X mit anderen Smartphones zu vergleichen besucht unseren Handy-Vergleich.

Display LCD IPS Color (16M) 1080x2160px (5.93") 407ppi
RAM 4 GB
Gerätespeicher 32 GB
Akku 3.340 Milliamperestunden
Hauptkamera 16 Megapixel
Alle Details anzeigen

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Leihgerät

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Mobile, Testbericht, Smartphone, Honor und Honor 7X.

Das Honor 7X wurde ursprünglich mit Android 7.0.0 "Android Nougat" ausgeliefert. Mittlerweile ist für das Honor 7X die Version 8.0 "Android O" verfügbar.

zur
Startseite

zur
Startseite