HTC U11: Technische Daten, Farben, Preis

HTC U11

Marinus Martin - Profilbild
von Marinus Martin
Teilen

Mit dem HTC U11 hat der Hersteller sein vorheriges Top-Smartphone HTC 10 in Rente geschickt. Guter Sound, eine herausragende Kamera und eine starke Performance sollten das Smartphone 2017 aus der Masse herausstechen lassen. Auf dieser Übersichtsseite erfahrt ihr alles Wissenswerte zum Nachfolger des HTC 10.

Das HTC U11 ist der Nachfolger des HTC 10.
Das HTC U11 ist der Nachfolger des HTC 10. (Quelle: netzwelt)

Inhaltsverzeichnis

  1. Viele Farben stehen zur Auswahl
  2. SIM-Karte einlegen und U11 in Betrieb nehmen
  3. Screenshot erstellen
  4. Speicherplatz freiräumen und Apps auf die SD-Karte auslagern
  5. HTC U11 orten und IMEI-Nummer herausfinden
  6. Firmware-Updates für das HTC U11

Das HTC U11 kam im Juni 2017 auf den Markt. Beim Erscheinen rief HTC eine unverbindliche Preisempfehlung von 749 Euro auf, allerdings sank das Smartphone schnell im Preis. Wie viel ihr aktuell für das HTC U11 bei zahlt, sehr ihr am Ende dieser Übersichtsseite. Hier listen wir euch die Preise bei Amazon und Co. auf.

HTC U11 8.3 HTC U11 im Test Konsequente Weiterentwicklung mit Luft nach oben.
  • Hervorragende Kamera
  • Gutes ANC-Headset im Lieferumfang
  • Dual-SIM-fähig
  • Guter Sound
  • Extrem anfälliger Glasrücken
  • Hoher Preis
  • Schlechtes Display-Gehäuse Verhältnis
  • Mäßige Akkulaufzeit
Zum Testbericht

Das HTC U11 ist eine weiterentwickelte Version des HTC U Ultra. Es punktet vor allem mit seinem guten Sound, einer hervorragenden Kamera und einem druckempfindlichen Rahmen, schwächelt allerdings, wenn es um die Akkulaufzeit geht. Das HTC U11 konkurrierte seinerzeit etwa mit dem Samsung Galaxy S8 oder dem Huawei P10.

Viele Farben stehen zur Auswahl

Mit dem HTC U11 zeigt sich der Hersteller äußerst farbenfroh, immerhin ist das Smartphone in fünf unterschiedlichen Farbtönen erhältlich. Zur Auswahl stehen ein helleres sowie dunkleres Blau, zusätzlich gibt es das U11 in schwarz, silber und rot.

SIM-Karte einlegen und U11 in Betrieb nehmen

Für die Inbetriebnahme des HTC U11 benötigt ihr eine Nano-SIM-Karte. Seid ihr euch nicht sicher, welches Format eure derzeitige Karte hat? Dann könnt ihr dies mithilfe unseres Ratgebers "SIM-Karte: Mini, Micro, Nano - Größen im Überblick" ganz einfach herausfinden.

Wenn ihr feststellt, dass eure aktuelle Karte zu groß ist, dann könnt ihr eure SIM-Karte einfach auf das korrekte Format zuschneiden. Ist das erledigt, müsst ihr die SIM-Karte nur noch einlegen. Benötigt ihr dabei Unterstützung, zeigen wir euch in der verlinkten Anleitung, wie ihr die SIM-Karte in das HTC U11 einlegt.

Gerade Anfänger stellt das Einrichten eines Android-Smartphones teils eine beachtliche Herausforderung dar. Daher haben wir für euch 25 Tipps und Tricks für den Umgang mit Android zusammengestellt, mit denen ihr euer Gerät schnell und unkompliziert einrichtet.

Screenshot erstellen

Möchtet ihr auf dem HTC U11 eine Bildschirmaufnahme erstellen, wisst aber nicht genau, wie das funktioniert? Wie die meisten Smartphones unterstützt auch das U11 Tastenkombinationen, mit denen ihr schnell und unkompliziert einen Screenshot macht. In unserer ausführlichen Anleitung "Android: So erstellt und teilt ihr einen Screenshot" zeigen wir euch, wie genau das funktioniert.

Speicherplatz freiräumen und Apps auf die SD-Karte auslagern

Das HTC U11 bietet 64 Gigabyte internen Speicher. Diesen könnt ihr mit einer microSD-Karte um bis zu 2 Terabyte erweitern, auch wenn es derzeit natürlich noch nicht solch große Speicherkarten gibt. Benötigt ihr noch die geeignete SD-Karte, so geben wir euch in unserem microSD-Karten-Vergleich wichtige Tipps zur Kaufentscheidung.

64 Gigabyte Speicher können durch die Installation von Apps und Spiele schnell voll werden. Ihr könnt Platz schaffen, wenn ihr eure Apps auf die SD-Karte verschiebt. Wollt ihr allgemein etwas mehr Platz auf dem Speicher schaffen, zeigen wir euch, wie ihr Speicherplatz auf eurem Android-Smartphone freiräumt.

HTC U11 orten und IMEI-Nummer herausfinden

Die IMEI-Nummer ist vor allem in zwei Situationen wichtig: Müsst ihr euer Handy zur Reparatur einschicken oder wurde es gestohlen? Dann müsst ihr die IMEI-Nummer gewöhnlich beim Reparaturdienstleister oder bei der Polizei angeben. Ihr euer geliebtes Handy weg, dann versucht in jedem Fall, das HTC U11 zu orten.

Sollte das nicht funktionieren, gilt es, ein paar Dinge zu beachten. In unserem großen Ortungs-Special "Handy verloren: Was könnt ihr tun?" geben wir euch dazu wichtige Tipps an die Hand, was nach dem Verlust zu tun ist.

Firmware-Updates für das HTC U11

In der Tabelle der Seitennavigation könnt ihr sehen, welche Updates es aktuell für das HTC U11 gibt. Wie lange HTC in der Regel für die Entwicklung von Firmware-Updates benötigt, zeigen wir euch in unserem Update-Fahrplan für HTC-Handys auf.

HTC U11 - Specs: Die technischen Daten im Überblick

Die nachfolgende Tabelle zeigt euch die wichtigsten technischen Daten des HTC U11 im Überblick. Eine detaillierte Auflistung findet ihr im technischen Datenblatt, um das HTC U11 mit anderen Smartphones zu vergleichen besucht unseren Handy-Vergleich.

Prozessor Qualcomm Snapdragon 835 MSM8998
Display S-LCD Color (16M) 1440x2560px (5.5") 534ppi
RAM 4 GB
Gerätespeicher 64 GB
Akku 3.000 Milliamperestunden
Hauptkamera 12 Megapixel
Alle Details anzeigen

HTC U11 - Preise: Aktuelle Preise im Überblick

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten findet ihr auf der jeweiligen Webseite/Shop.

Weitere Angebote ansehen

Bewertung

9

HTC U11: Top oder Flop?

Die Wertung liegt aktuell bei 9 von 10 möglichen Punkten bei 7 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Aktuelle Meldungen zu HTC U11

Smartphone-Deals: Aktuelle Angebote im Überblick

Jetzt ansehen
zur
Startseite

zur
Startseite