Netflix US trotz Sperre mit VPN in Deutschland nutzen

So könnt ihr amerikanische Filme streamen

Maike Voss - Profilbild
von Maike Voss
Teilen

Seit kurzem sperrt Netflix ausländische Inhalte trotz VPN für deutsche Kunden. Mit einem Trick könnt ihr aber trotzdem amerikanische Serien und Filme, wie die 4. Staffel House of Cards, legal beim Anbieter streamen. Wir zeigen, wie es geht.

Dank NordVPN könnt ihr auch in Deutschland wieder auf das Angebot von Netflix US zugreifen.
Dank NordVPN könnt ihr auch in Deutschland wieder auf das Angebot von Netflix US zugreifen. (Quelle: Netflix)

Während einige Netflix-Abonnenten noch über diverse Angebote, wie Smartflix oder Hola ausländische Inhalte streamen können, schauen viele User in die Röhre. Für sie funktioniert keine der DNS- oder VPN-Lösungen mehr. Diese Dienste haben bis vor Kurzem dafür gesorgt, dass Netflix durch eine IP-Verschlüsselung dachte, ihr würdet in einem anderen Land leben.

Auch der bisherige Marktführer Unblock-Us muss sich dem Streaming-Anbieter geschlagen geben. Ein relativ neuer VPN-Anbieter macht jetzt allerdings das Streamen von amerikanischen Inhalten wieder möglich: NordVPN.

Netflix im Test: Das zeichnet den Streaming-Dienst in Deutschland aus
Netflix im Test: Das zeichnet den Streaming-Dienst in Deutschland aus Testbericht  | Amazon Instant Video-Konkurrent Netflix | Testbericht Netflix bietet die derzeit größte Auswahl an online abrufbaren Serien, Filmen und Dokumentationen. Wir haben den Anbieter getestet. Zum Test

Zwar zahlt ihr, je nachdem für welche Laufzeit ihr euch entscheidet, zwischen 4 und 8 Dollar im Monat (Paypal-Zahlung möglich), dafür bekommt ihr allerdings auch einen komfortablen VPN-Dienst für fast alle Endgeräte.

Über eine eigenständige Software für PC und Mac, sowie Android- und iOS-Geräte könnt ihr so zwischen verschiedenen Servern auf der ganzen Welt hin- und herwechseln. Bis zu sechs Geräte könnt ihr gleichzeitig mit dem Dienst laufen lassen. Um ausländische Inhalte bei Netflix sehen zu können, müsst ihr euch mit folgenden Servern verbinden:

  • United States #20
  • United States #21
  • United States #24
  • United States #318
  • United States #322

Möchtet ihr eure Konsole oder euren Smart-TV für Netflix nutzen, gibt es keine eigenständige App. Dafür könnt ihr allerdings gleich euren kompletten Router einrichten und so gleich alle Endgeräte ohne zusätzliche Konfiguration über den ausländischen Server laufen lassen. Eine Anleitung dafür findet ihr auf der Homepage des Anbieters.

In unserem Ratgeber zu SmartDNS erklären wir euch ausführlich, wie die Dienste funktionieren und welche kompatibel zu Netflix sind. Alternativ könnt ihr euch für einen VPN-Dienst entscheiden. Beide Techniken lassen sich zum Umgehen der Geo-Restriktionen nutzen, bei VPNs solltet ihr allerdings bedenken, dass hier der gesamte Traffic verschlüsselt wird und eine entsprechende Bandbreite verfügbar ist. In den folgend verlinkten Artikeln könnt ihr euch die verschiedenen Optionen anschauen und euch für einen Dienst entscheiden.

Welche Inhalte ihr euch auf jeden Fall ansehen solltet, erfahrt ihr in unserem Serienarchiv und in unserem Release-Kalender.

Bei neuen Artikeln zu Ländersperren umgehen benachrichtigen? Nein, Danke

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Internet, VPN, Netflix, Video-Streaming-Dienste, Wie verwende ich einen VPN-Dienst oder Proxy für anonymes Surfen im Netz? und Ländersperren umgehen versehen.

Links zum Artikel

zur
Startseite

zur
Startseite