Microsoft Lumia 650 im Test: Edles Budget-Smartphone mit Windows 10

Lumia 640 im Lumia 925-Design

Lumia 650 - Teaserbild

Microsoft reagiert auf die Kritik am Design seiner Lumia-Smartphones. Das neue Lumia 650 kommt dank Metallrahmen und schlanker Bauweise deutlich edler daher als sein Vorgänger. Der Test zeigt jedoch, dafür müsst ihr an anderer Stelle Abstriche machen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Design und Verarbeitung
  2. Ausstattung, Leistung und Bedienung
  3. Sprachqualität und Akkulaufzeit
  4. Kamera
  5. Fazit & Alternativen
  6. Datenblatt

 - Für das Microsoft Lumia 650 ist eine neue Betriebssystemversion verfügbar

Microsoft verteilt das Creators Update nun auch für Windows 10-Smartphones. Allerdings kommen laut Microsoft nur wenige Windows Phones in den Genuss der Aktualisierung.

Microsofts Lumia-Serie geriet zuletzt designtechnisch ins Hintertreffen. Während die Konkurrenz auch im Niedrigpreis-Segment verstärkt auf Smartphones mit Alugehäuse oder Glasrückseite setzt, hielt man in Redmond weitgehend am 2011 mit dem Lumia 800 eingeführten Design der Serie fest: das Gehäuse besteht dabei aus einem Block Polycarbonat. Das macht die Smartphones robust, ließ sie aber nicht gerade edel wirken.

Auf einen Blick


Hersteller: Microsoft
Serie: Microsoft Lumia
Vorgänger: Lumia 640
Einführungspreis: 229 Euro

Design und Verarbeitung

Das Lumia 650 bricht mit dieser Tradition - zumindest ein bisschen. Der Rahmen des Smartphones ist aus Metall gefertigt. Lediglich das Batterie-Cover besteht bei Microsofts neuem Windows Phone noch aus Polycarbonat. Ganz neu ist das Design nicht - bereits das Lumia 925 und das Lumia 930 boten ein entsprechendes Gehäuse.

Im Vergleich mit den früheren Top-Smartphones wirkt das Lumia 650 aber noch einmal ein Stück edler. Das liegt vor allem an seiner Gra­zi­li­tät. Mit einer Tiefe von nur 6,9 Millimeter ist das Lumia 650 dünner als Galaxy S7 und iPhone 6S - und mit einem Gewicht von 122 Gramm auch deutlich leichter.

Mozo bietet ein Holzcover für das Lumia 650 an.
Mozo bietet ein Holzcover für das Lumia 650 an. (Quelle: Mozo)

Dank der schlanken Bauweise macht der 5-Zöller nicht nur neben dem Design-Smartphone OnePlus X eine gute Figur, sondern lässt sich auch bequem in Hemd- und Hosentasche transportieren. Heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr.

Erhältlich ist das Lumia 650 in Schwarz und Weiß. Wem dies zu wenig Auswahl ist oder wem die matten Cover nicht zusagen, der findet beim Zubehörhersteller Mozo diverse Cover um das Lumia 650 zu verschönern - etwa ein Cover mit Holzüberzug. Kostenpunkt: 25 Euro.

Ausstattung, Leistung und Bedienung

Designtechnisch hat Microsoft das Lumia 650 im Vergleich zum Vorgänger aufgemotzt, unter der Haube fallen die Neuerungen dagegen subtiler aus. Der Bildschirm des neuen Microsoft-Smartphone misst wie beim Vorgänger Lumia 640 fünf Zoll und löst in HD auf. Statt einem IPS-LCD-Panel verbaut Microsoft im 650er-Modell aber einen OLED-Bildschirm. Dementsprechend satt und knackig wirken die Farben. Was uns im Test gut gefiel. OLED-Kritiker werden sich jedoch daran stören, dass weiße Flächen eher gräulich wirken. Eine bekannte Schwäche der Bildschirmtechnologie. Sie lässt sich durch eine Anpassung des Farbprofils leicht abmildern.

Als Prozessor fungiert der neue Quad-Core-Chip Snapdragon 212 von Qualcomm. Er taktet mit 1,3 Gigahertz und stellt den Schwachpunkt des Lumia 650 dar. Die Performance ist für den durchschnittlichen Smartphone-Nutzer sicher ausreichend. So flüssig wie ältere Lumia-Smartphones läuft das Lumia 650 aber bei weiten nicht. Häufig hakt und ruckelt es. Das Starten von Apps braucht ebenfalls einige Momente.

Microsoft Lumia 650

5 Bilder
Zur Galerie

Schuld daran ist nicht nur der schwache Prozessor, sondern auch der mit ein Gigabyte extrem knapp dimensionierte Arbeitsspeicher. Für passionierte Mobile Gamer ist das Lumia 650 daher die falsche Wahl. Generell gibt es in dieser Preisklasse deutlich leistungfähigere Geräte - etwa das Honor 5X. Wer übrigens gehofft hat, mit dem Lumia 650 das Window 10-Feature Continuum nutzen zu können wird enttäuscht - dafür ist das Smartphone ebenfalls zu leistungsschwach. Die Funktion ist gar nicht erst frei geschaltet.

Der Gerätespeicher des Lumia 650 ist, anders als der Arbeitsspeicher, mit einer Größe von 16 Gigabyte üppig dimensioniert. Er kann bei Bedarf noch einmal per Speicherkarte erweitert werden. Das Kopieren von Dateien auf oder vom Computer gestaltet sich allerdings schwierig. Microsoft legt dem Lumia 650 kein Datenkabel bei.

Die besten Micro-SD-Karten für das Lumia 650
Die besten Micro-SD-Karten für das Lumia 650 Bestenliste (Micro)-SD-Karten existieren in verschiedenen UHS-Klassen, Adapterversionen, Formfaktoren und Speicherkapazitäten. Für welche Speicherkarte ihr euch beim Kauf entscheiden solltet, klären wir in der Bestenliste. Jetzt anschauen

Sprachqualität und Akkulaufzeit

Betrieben wird das Lumia 650 mit einer oder wahlweise zwei Nano-SIM-Karten (Dual-SIM). Die Dual-SIM-Version des Microsoft-Smartphones gibt es aktuell in Deutschland aber nur bei Amazon zu kaufen. Sie unterstützt im Gegensatz zu vielen anderen Geräten in dieser Preisklasse auch LTE. Die Sprachqualität ist für die Preisklasse sehr gut. Die eigene Stimme klingt zwar sehr blechern, dafür werden Störgeräusche perfekt gefiltert.

Als Akku fungiert eine Lithium-Polymere-Batterie mit einer Kapazität von 2.000 Milliamperestunden - ein deutliches Downgrade gegenüber der 2.500-Milliamperestunden-Batterie des Vorgängers. In der Regel müsst ihr das Lumia 650 daher jeden Abend für knapp zwei Stunden an die Steckdose hängen. Oder euch eine Ersatz-Batterie kaufen und den Akku abends wechseln.

Kamera

Für Foto- und Videoaufnahmen stellt das Lumia 650 eine 5-Megapixel-Frontkamera und eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite bereit. Ausreichend Licht vorausgesetzt schießen die Kameras brauchbare Bilder. Einen Eindruck von der Qualität der Aufnahmen vermittelt euch die folgende Mediengalerie.

Kamera-Samples Microsoft Lumia 650

4 Bilder
Zur Galerie

Microsoft Lumia 650: Fazit

Schicke, aber schwache Neuauflage 7/10

Das Lumia 650 macht optisch viel her. In Sachen Rechenpower hinkt das Microsoft-Smartphone aber nicht nur der Konkurrenz in seiner Preisklasse, sondern auch dem Vorgänger hinterher. Schade, das verhindert eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.

Das hat uns gefallen

  • schickes, kompaktes Design
  • Akku wechselbar

Das hat uns nicht gefallen

  • mäßige Performance und Akkulaufzeit
  • Datenkabel fehlt
Testnote 7,0 von 10
Jan Kluczniok
Bewertet von Jan Kluczniok
9,0 / 10
Design und Verarbeitung

Design und Verarbeitung Designsprache, Farbauswahl, gewählte Materialien, Haptik und der so genannte Look & Feel des Geräts werden unter diesem Punkt bewertet.

6,0 / 10
Ausstattung und Bedienung

Ausstattung und Bedienung Display, Prozessor, Gerätespeicher, Betriebssystem und Nutzeroberfläche werden unter diesem Punkt bewertet.

7,0 / 10
Sprachqualität

Sprachqualität Wie klingen die Gesprächspartner? Gibt es Aussetzer in der Verbindung? Dies wird unter diesem Punkt bewertet.

6,0 / 10
Akkulaufzeit

Akkulaufzeit Lauf- und Ladezeiten des Akkus sowie die Bauweise (fest oder wechselbar) werden unter diesem Punkt bewertet

7,0 / 10
Multimedia

Multimedia Kamera, Lautsprecher sowie weitere Multimedia-Funktionen (zum Beispiel Infrarotsender) werden unter diesem Punkt bewertet.

Informationen zum Leihgerät

Das Testgerät wurde netzwelt für mehrere Wochen von Microsoft zur Verfügung gestellt.

Mehr zum Thema, wie wir mit Testgeräten verfahren, wie wir testen und den allgemeinen Leitfaden für unsere Redaktion findet ihr in unseren Transparenz-Richtlinien.

Aktuelle Preise

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten finden Sie auf der jeweiligen Webseite/Shop.

Weitere Angebote anzeigen
8
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt Microsoft Lumia 650 selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 8 von 10 möglichen Punkten bei 138 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Bestenlisten

Microsoft Lumia 650 wurde in folgende Smartphone-Bestenlisten einsortiert.

Microsoft Lumia 650 - Specs: Die technischen Daten im Überblick

Die nachfolgende Tabelle zeigt euch die wichtigsten technischen Daten des Microsoft Lumia 650 im Überblick. Eine detaillierte Auflistung findet ihr im technischen Datenblatt, um das Microsoft Lumia 650 mit anderen Smartphones zu vergleichen besucht unseren Handy-Vergleich.

Prozessor Snapdragon 212
Display AMOLED Color (16M) 720x1280px (5.0") 297ppi
RAM 1 GB
Gerätespeicher 16 GB
Akku 2.000 Milliamperestunden
Hauptkamera 8 Megapixel
Alle Details anzeigen

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Leihgerät

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Testbericht, Microsoft, Smartphone, Windows 10, Hersteller-Verzeichnis, Windows 10 Mobile und Microsoft Lumia 650.

zur
Startseite

zur
Startseite