HTC Exodus 1: Blockchain-Smartphone ist jetzt vorbestellbar

Erstes Handy mit dezentralem Ökosystem

Alexander Kant - Profilbild
von Alexander Kant
Teilen

Das HTC Exodus 1 ist das weltweit erste Blockchain-Smartphone. Mit dem Fokus auf Datensicherheit und die Anbindung an das dezentrale Ökosystem von Kryptowährungen soll der Nutzer überzeugt werden. Doch dies ist nicht alles, auch High-End-Hardware ist verbaut. Das Gerät kann jetzt vorbestellt werden - mit einem Haken.

Das HTC Exodus 1 zeigt sich.
Das HTC Exodus 1 zeigt sich. (Quelle: HTC)

Für den taiwanesischen Smartphone-Hersteller HTC sieht es schon längere Zeit nicht mehr rosig aus. So wurden zuletzt sinkende Verkaufszahlen vermeldet und Google kaufte bereits einen Teil der Belegschaft. Mitten im Krypto-Boom überraschte HTC dann aber mit der Ankündigung an einem Blockchain-Smartphone, genannt "Exodus", zu arbeiten.

Das ist das HTC Exodus 1

Nun wurden technischen Details bekannt gegeben. Im Exodus 1 werkelt ein Qualcomm Snapdragon 845-Chip, zusammen mit sechs Gigabyte RAM und 128 Gigabyte Speicher. Der Bildschirm hat eine Diagonale von sechs Zoll und besitzt eine "Quad HD+"-Auflösung. Das Seitenverhältnis des Screens beträgt 18:9. Für Foto- und Videoaufnahmen ist auf der Rückseite eine Dual-Kamera verbaut. Die Sensoren lösen hier mit 12- und 16-Megapixeln auf. Auch auf der Frontseite bietet das Exodus 1 eine Dual-Kamera. Bei dieser lösen beide Sensoren jeweils mit 8 Megapixeln auf.

Kryptowährung: Das müsst ihr über digitale Währungen wissen
Kryptowährung: Das müsst ihr über digitale Währungen wissen Thema Kryptowährungen - in aller Munde, schon mal irgendwo gehört und trotzdem versteht ihr nur Bahnhof? Netzwelt klärt auf, was die digitalen Währungen der Zukunft leisten können. Hier klicken

Das Smartphone läuft mit Android 8 Oreo und besitzt eine Akku-Kapazität von 3.500 Milliamperestunden. Zusätzlich ist das Gerät nach dem IP68-Standard zertifiziert und kann somit bis zu 30 Minuten 1,5 Meter unter Wasser aushalten. Zusätzlich ist es staubdicht.

CryptoKitties, Bitcoin-Wallet und vertrauenswürdige Hardware in einem Smartphone

Jedes Exodus-Smartphone soll nicht nur ein "Node" in der Ethereum- und Bitcoin-Blockchain sein, sondern auch als universelle Wallet dienen. Auch in der Krypto-Community bekannte "DApps", also dezentralisierte Apps, sollen funktionieren. Dank verschiedener spezieller Protokolle sollen sich Käufer außerdem auf eine Zusammenarbeit von verschiedenen Blockchains freuen dürfen.

Weiterhin sind ein vom Android-System abgeschotteter Bereich, eine sichere Enklave, an Bord, in der Währungen, nicht fungible Token (NFTs) oder in naher Zukunft alle digitalen Daten aufbewahrt werden sollen. Sollte außerdem der Krypto-Schlüssel zur Wallet vergessen werden, soll dieser mit einem sogenannten "Social Key Recovery"-Mechanismus wiederhergestellt werden können. Ihr könnt in dem Fall vertrauenswürdige Kontakte auswählen, die einen Teil des aufgeteilten und verschlüsselten Wiederherstellungs-Seed erhalten. Die Kontakte müssen nur eine "Key Management"-App herunterladen.

HTC U12+ im Test: Anders als die anderen
HTC U12+ im Test: Anders als die anderen Testbericht  | Innovatives Top-Smartphone HTC hat mit dem U12+ ein neues Top-Smartphone vorgestellt. Im Test präsentiert sich dieses erfrischend anders als die Konkurrenz. Mit diesen Features setzt sich das HTC U12+ von Galaxy S9 und Co. ab. Hier klicken

Eine weitere Ankündigung ist die Zusammenarbeit mit dem NFT-Spiel "CryptoKitties". Dieses Spiel basiert auf nicht-fungiblen Token (NFTs) und arbeitet mit der Ethereum-Blockchain. Ihr kauft und verkauft in diesem Online-Spiel virtuelle Katzen und handelt zeitgleich mit der Kryptowährung "Ether".

Preise und Verfügbarkeit

Das HTC Exodus 1 könnt ihr in einer Entwickler-Version über das Early-Access-Programm auf der HTC Exodus-Webseite vorbestellen. Es soll im Dezember ausgeliefert werden. Der Haken: Die Bezahlung kann ausschließlich in 0,15 Bitcoin oder 4,78 Ether erfolgen. Dies sind aktuell umgerechnet 830 Euro (Stand 23.10.2018).

Smartphone-Deals: Aktuelle Angebote im Überblick

13 Einträge

Diese Handys gibt es derzeit im Angebot

Jetzt ansehen
Bei neuen Artikeln zu Smartphone benachrichtigen? Nein, Danke

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten HTC, Smartphone, Bitcoin, Sicherheit und Kryptowährung versehen.

Links zum Artikel

zur
Startseite

zur
Startseite