Pokémon GO: Niantic bringt zwei neue Shiny-Monster aus Kanto ins Spiel

Besonders seltene Taschenmonster fangen

Pascal Wittkowski - Profilbild
von Pascal Wittkowski
Teilen

Niantic fügt Pokémon GO zwei neue Shiny-Monster hinzu. Dabei handelt es sich um Wesen aus der Kanto-Region. Anlässlich des Starts von Ingress Prime, einem neuen Spiel der Entwickler, erwarten euch in Pokémon GO auch noch weitere neue Inhalte. Wir verraten sie euch und sagen, welche besonders seltenen Taschenmonster ihr fangen könnt.

Niantic bringt anlässlich der Veröffentlichung von Ingress Prime zwei neue Shiny-Pokémon ins Spiel. Diese beiden Kanto-Pokémon und deren Entwicklungen erwarten euch in Pokémon GO.
Niantic bringt anlässlich der Veröffentlichung von Ingress Prime zwei neue Shiny-Pokémon ins Spiel. Diese beiden Kanto-Pokémon und deren Entwicklungen erwarten euch in Pokémon GO. (Quelle: Pokémon GO Hub / Niantic)

Shiny-Pokémon sind heiß begehrt bei vielen Spielern in Pokémon GO, denn es handelt sich bei ihnen um besonders seltene Versionen normaler Wesen. Sie zeichnen sich durch eine andere Farbgebung aus und gelten bei Pokémon-Fans als Statussymbole. Niantic fügt anlässlich der Veröffentlichung ihres neuen Mobile Games Ingress Prime zwei neue Shiny-Wesen in Pokémon GO hinzu.

Dass es sich bei den beiden Shiny-Pokémon um die Taschenmonster Shiny-Ponita und Shiny-Tragosso handelt, kommt dabei nicht von ungefähr, repräsentieren die beiden Monster äußerlich doch die beiden Teamfarben in Ingress Prime, nämlich Blau und Grün. Passend dazu hat Niantic das Auftauchen der beiden Pokémon im Spiel drastisch erhöht. Nutzt also eure Chance, solange beide Monster noch in Scharen in Pokémon GO zu finden sind.

Pokémon GO Quiz: Weißt du alles über das Mobile Game?
Pokémon GO Quiz: Weißt du alles über das Mobile Game? Frage 1 von 30
Wann erschien Pokémon GO offiziell in Deutschland?

Als kleine Dreingabe bringt Niantic auch noch neue Inhalte für den Style-Shop in Pokémon GO (Download). Dabei handelt es sich um drei T-Shirts für eure Spielfigur, von denen eines das Ingress Prime-Logo abbildet und die anderen beiden die der Teams in Niantics neuem Spiel.

Offenbar nur für kurze Zeit

Wie lange das Event dauert, dazu haben sich die Entwickler auf der offiziellen Website von Pokémon GO noch nicht geäußert, dennoch dürfte es sich wohl nur um ein zeitlich begrenztes Event handeln. Habt ihr übrigens ein Shiny-Ponita oder ein Shiny-Tragosso gefangen, könnt ihr es natürlich zu einem Shiny-Gallopa, beziehungsweise einem Shiny-Knogga entwickeln. Alle vier Monster seht ihr oben im Bild.

Pokémon GO: Shiny Pokémon im Überblick - so erkennt ihr sie
Pokémon GO: Shiny Pokémon im Überblick - so erkennt ihr sie Artikel Fundorte für den besonderen Fang In Pokémon GO könnt ihr auch viele Shiny Pokémon fangen, die besonders selten sind. In unserem Guide seht ihr einen Überblick mit allen seltenen Taschenmonstern, erfahrt, wie ihr sie erkennt und bekommt Infos zu den jeweiligen Fundorten. Jetzt anschauen

Über alle Updates in Pokémon GO hält euch unser News-Überblick auf dem Laufenden. Damit ihr auch alle seltenen Taschenmonster im Mobile Game fangt, zeigen wir euch eine Liste aller Shiny-Pokémon in Pokémon GO und verraten, wie ihr sie erkennt. Außerdem haben wir einen umfangreichen Pokémon GO Pokédex für euch und ihr erfahrt bei uns Infos zu den aktuellen Feldforschungen für den laufenden Monat in Pokémon GO.

Videospiel-Highlights 2018

9 Einträge

Wie in allen Jahren erscheinen auch in diesem Jahr viele Videospiele. Wir zeigen euch unsere Highlights für das Jahr 2018.

Highlights ansehen
Bei neuen Artikeln zu Pokémon GO benachrichtigen? Nein, Danke

Das könnte dich auch interessieren

  1. Pelourei · 

    Ein Shiny-Sheinux kann NIE der Raidbosssein. Der Raidboss ist Sheinux in seiner normalen Variante. Ob es ein Shiny ist, erfährt man erst beim fangen........

  2. Gastkommentar · 

    Beim Test ist ein Fehler. Mew ist nicht legendär sondern mysteriös.

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Gaming, Rollenspiel, Android, Apple iOS, Pokémon, Videospiel, Mobile Games, Pokémon GO und Niantic versehen.

Links zum Artikel

zur
Startseite

zur
Startseite