Street Fighter 5

Darius Schuiszill - Profilbild
von Darius Schuiszill
Teilen

Street Fighter 5 ist ein Prügelspiel aus dem Jahr 2016. Der Capcom-Titel ist nur für die PS4 und den PC erhältlich, nicht aber für die Xbox One. Im Beat 'em up wählt ihr einen von 16 Charakteren wie etwa Ryu, Ken oder neue Kämpfer wie Laura oder Necalli. Neu sind auch Spezialaktionen wie "V-Skills" und "V-Trigger".

Inhaltsverzeichnis

  1. V-Skills und V-Trigger in Street Fighter 5
  2. Street Fighter 5: Alle 16 Charaktere im Überblick
  3. Spielmodi in Street Fighter 5
  4. Im Store des Spiels einkaufen

Erinnert ihr euch noch an das Jahr 1987? Damals erschien das erste Street Fighter in einer Spielhalle. Fast 30 Jahre später veröffentlicht Capcom Street Fighter 5, ganz ohne Zusätze wie "Super", "Alpha", "Turbo" oder "Ultra". Ab dem 16. Februar 2016 ist das neue Beat 'em up für PS4 und PC erhältlich. Auf der Xbox One erscheint das Spiel allerdings nicht.

Street Fighter 5 im Test

Street Fighter 5 ist da. Ryu, Ken und Co. rammen sich wieder die Fäuste in die virtuelle Magengrube - dieses Mal aber auch mit Mikrotransaktionen. Erfahrt hier, ob das neue Street Fighter überzeugt.


Jetzt lesen

In Street Fighter 5 kämpft ihr mit eurem Charakter gegen einen anderen Gegner und gewinnt, wenn ihr ihm die Lebensenergie gänzlich abzieht. Ihr spielt wie ihr mögt: offline gegen Computer-gesteuerte Kontrahenten, offline gegen andere Menschen oder eben online.

V-Skills und V-Trigger in Street Fighter 5

Ihr kennt bestimmt noch die Fokusattacke aus dem Vorgänger. Die gibt es in Street Fighter 5 nicht mehr. Stattdessen stellt Capcom "V-Skills" und "V-Trigger" vor. "V-Skills" löst ihr durch das gleichzeitige Drücken der beiden Tasten "mittlerer Schlag" und "mittlerer Tritt" aus. Jeder Charakter hat einen ganz eigenen "V-Skill". Zangief ignoriert zum Beispiel viele Attacken und Ryu kann Angriffe parieren ("Parry").

"V-Trigger" bezeichnet einen Spezialmodus, in dem ihr euch im Spiel in der Regel nur für eine begrenzte Zeit aufhalten könnt. Dieser Modus bietet euch ebenfalls Charakter-spezifische Vorteile. Die normalen Attacken von Chun-Li werden etwa grundsätzlich stärker, Ryu schießt zudem stärkere Feuerbälle ab. Ihr aktiviert "V-Trigger" indem ihr bei voller V-Leiste gleichzeit "harter Schlag" und "harter Tritt" drückt.

Street Fighter 5: Presse-Screenshots

14 Bilder
Zur Galerie

Street Fighter 5: Alle 16 Charaktere im Überblick

Street Fighter 5 bietet eine Kämpferauswahl bestehend aus 16 Charakteren. Darunter findet ihr klassische Kämpfer wie Ryu, Ken, Chun-Li, Zangief oder Dhalsim. Aber auch neue Figuren sind mit von der Partie - etwa Necalli, Laura, Fang oder Rashid. R. Mika, Karin und Birdie geben ihre Comebacks aus den Street Fighter-Alpha-Titeln.

  • Ryu
  • Ken
  • Chun-Li
  • Nash
  • M.Bison
  • Cammy
  • Birdie
  • Necalli
  • Vega
  • R. Mika
  • Rashid
  • Karin
  • Zangief
  • Dhalsim
  • Laura
  • F.A.N.G

R. Mika hat sich übrigens mit einem frivolen Poklapser auf sich aufmerksam gemacht. Sechs weitere Charaktere werden 2016 hinzukommen. Alex, Guile, Ibuki, Balrog, Urien und Juri sind bereits bestätigt. Sie werden in Street Fighter 5 kostenlos erspielbar sein.

Spielmodi in Street Fighter 5

Street Fighter 5: Das sind die verschiedenen Spielmodi

Statt eines Arcade-Modus gibt es in Street Fighter 5 einen Story-Modus. Für jeden Charakter erlebt ihr eine kleine Geschichte über mehrere Etappen. Zwischen den Kämpfen verfolgt ihr Dialoge begleitet von verschiedensten Artworks. Im Juni 2016 erscheint ein weiterer Story-DLC zu Street Fighter 5. Alternativ spielt ihr den Survival-Modus.

Online zockt ihr Rang- oder Freundschaftsspiele. Ihr könnt aus dem Hauptmenü oder den Einzelspielermodi aber auch sofort ein Online-Match annehmen. Diese "Kampfanfragen" stellt ihr optional an oder aus.

Im Store des Spiels einkaufen

Chun-Li kickt in Street Fighter 5 wieder ihre Feinde.
Chun-Li kickt in Street Fighter 5 wieder ihre Feinde. (Quelle: Capcom)

Ihr findet in Street Fighter 5 auch einen Store, über den Capcom verschiedenste Inhalte verkauft. Im Spiel gibt es zwei Währungen. Die Ingame-Währung ist "Fight Money", welche ihr über das Bestehen von Herausforderungen verdient. "Zenny" ist die Premiumwährung von Street Fighter 5, die ihr laut Capcom für bare Münze kaufen könnt:

  • 100 Zenny = 1 Euro
  • 550 Zenny = 5 Euro
  • 1.200 Zenny = 10 Euro
  • 4.000 Zenny = 30 Euro
Street Fighter 5 bietet euch auch Neuerungen beim Kampfsystem. 8.5 Street Fighter 5 im Test "Hadoken" mit Schmackes
  • Schöne Charaktermodelle
  • Gutes Kampfsystem
  • Abwechslung dank V-Skills und V-Trigger
  • Kämpfer haben unterschiedliche Stile
  • Kampfanfrage
  • Kurze Ladezeiten zwischen Kämpfen (Offline-Versus)
  • Cross-Play zwischen PS4 und PC
  • Vereinzelte Ruckler (PS4)
  • Wenig Stages
  • Story-Modus sehr kurz
  • Rage-Quitter werden nicht abgestraft
Zum Testbericht

Bewertung

Street Fighter 5: Top oder Flop?

Bisher wurden keine Bewertungen abgegebenen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Aktuelle Meldungen zu Street Fighter 5

Street Fighter 5: Großes Juni-Update angekündigt - Capcom schafft Premiumwährung ab
Street Fighter 5: Großes Juni-Update angekündigt - Capcom schafft Premiumwährung ab Mehr Inhalte zum Prügeln Capcom erweitert die Story von Street Fighter 5 mit "A Shadow Falls". Das große Juni-Update bietet jedoch nicht nur diesen Story-DLC inklusive neuer Charaktere, sondern erneuert auch das ...
Street Fighter 5 im Test: Der neue Prügelhit auf PS4 und PC
Street Fighter 5 im Test: Der neue Prügelhit auf PS4 und PC Fünfte "Show-" mit "Ryu-" und "Ken" Street Fighter 5 ist da und Ryu, Ken und Co. werfen sich wieder Feuerbälle und Dragonpunches um die Ohren. Trotz der Online-Probleme zum Launch überzeugt das Spiel im Test auf PS4 und PC.
Street Fighter 5 down: Fehler 2100d, 10007 und 21004 sorgen für Frust
Street Fighter 5 down: Fehler 2100d, 10007 und 21004 sorgen für Frust Prügelspiel kämpft mit Server-Problemen Die Server von Street Fighter 5 sind teilweise down. Zahlreiche Spieler melden, dass der Login-Vorgang mit den Fehler-Codes 2100d, 10007 und 21004 abgelehnt wird. Capcom arbeitet mit Hochdruck an ...
Street Fighter 5: Details zu den Spielmodi, erster DLC-Charakter enthüllt
Street Fighter 5: Details zu den Spielmodi, erster DLC-Charakter enthüllt Kämpfer Alex ab März verfügbar Capcom hat alternative Charakter-Story-Kostüme für Street Fighter 5 enthüllt. Außerdem ist der Publisher genauer auf den Survival- und Challenge-Modus eingegangen und hat den ersten DLC-Charakter ...
Street Fighter 5: Alle Updates kostenlos, DLCs können erspielt werden
Street Fighter 5: Alle Updates kostenlos, DLCs können erspielt werden Neue Infos von der EVO Im Rahmen der EVO 2015 verriet Capcom, dass alle Titel-Updates für Street Fighter 5 kostenlos erscheinen. Weiter sollen sich alle DLCs mit einer speziellen Ingame-Währung erspielen lassen.

Videospiel-Highlights 2018

Highlights ansehen
zur
Startseite

zur
Startseite