Super Mario Run im Test: Charmante Hüpfer für das eiskalte Händchen

Mario-Spiel auf iPhone und iPad

Super Mario Run ist für iOS und damit für iPhone und iPad verfügbar.

Verfolgen euch grimmige Pilze und ulkige Schildkröten in einer bunten Welt voller Röhren und Fragezeichen, könnt ihr euch sicher sein: Ihr seid in einem Mario-Spiel. Das neue Super Mario Run gibt es nun für das iPhone und iPad, doch das komplette Erlebnis ist kostenpflichtig. Wir verraten euch im Test, ob sich der Kauf lohnt.

Inhaltsverzeichnis

  1. Noch so ein Erfolgsrezept: Nintendo und Charme
  2. Drei Spielmodi, die Pilze zu einen
  3. Immer online mit Super Mario Run
  4. Super Mario Run: Preis, iOS und? Android?
  5. Fazit

Einige Rezepte schmecken immer, ob nun Muttis Spaghetti Bolognese oder das Tiramisu des netten Italieners um die Ecke. Ihr fühlt euch an gute alte Zeiten erinnert und genießt das Erlebnis und schwelgt in Erinnerungen. Vielleicht habt ihr euer Tiramisu vor vielen Jahren gerne zu einem Videospiel verputzt. Zwischen den Leveln mal ein Löffel Nachtisch; ja, das war ein Genuss. Das vergesst ihr nicht, auch nicht über Jahrzehnte hinweg.

Habt ihr früher so genüsslich Super Mario gespielt, erinnert ihr euch daran vielleicht auch im neuen Super Mario Run. Das Jump 'n' Run ist ab sofort für das iPhone und iPad verfügbar. Ab sofort braucht ihr also kein Nintendo-Gerät mehr, um Mario zu begleiten und die Prinzessin zu retten.

Stellt euch dem Super Mario-Quiz
Das große Super Mario Quiz Frage 1 von 18
Wie viele Hauptwelten gibt es in Super Mario Odyssey?

Noch so ein Erfolgsrezept: Nintendo und Charme

Durch und durch bemerkt ihr den Charme, den ein Mario-Spiel ausmacht: die bunten Farben, die ikonischen Gegner wie Bowser, Gumba oder Koopa. Auch die musikalische Darbietung bietet euch Melodien, die Menschen auf der ganzen Welt kennen. Bei den Sounds gibt es ebenfalls bekannte Kost in die Ohren. Sammelt Münzen ein, springt gegen Fragezeichenblöcke - ihr wisst sicher schon, wie es sich anhört.

Nintendo hat schon bei der ersten Präsentation des Spiels damit geworben, dass ihr Super Mario Run durchgängig mit einer Hand spielen könnt. Durch das einhändige Tippen auf den Bildschirm springt ihr mit eurem Charakter und das funktioniert super. Je länger ihr drückt, desto höher wird der Sprung.

Obwohl ihr aktiv nur springen könnt, vollführt ihr im Spiel unterschiedliche Manöver. Ihr macht Wirbelsprünge, Bocksprünge, Wandsprünge, hangelt euch an der Decke entlang, rutscht Abhänge hinunter oder springt Abhänge hoch. Zudem pausiert ihr eure Bewegung auf Pause-Blöcken oder schlagt auf Blöcken mit Pfeilen eine andere Richtung ein.

Drei Spielmodi, die Pilze zu einen

Der Hauptmodus von Super Mario Run ist der Modus "Welten". In sechs Spielwelten spielt ihr mehrere Abschnitte bis zum Endboss durch. Besiegt ihr ihn, gelangt ihr in die nächste Welt. Die Level sind abwechslungsreich und liebevoll gestaltet. Da wird es richtig warm im Nintendo-Herz und in eurer "Sprunghand".

Im zweiten Modus "Rallye" geht es darum, Toads mit besonderen Manövern zu beeindrucken. Hier kommt auch der Mehrspielerpart zur Geltung, wenn auch nur etwas dürftig. Ihr tretet gegen den Geist eines Spielers an, der hier bereits eine Runde gespielt hat. Beeindruckt ihr mehr Toads als der Gegner, bekommt ihr Toads für euer Königreich. Verliert ihr die Partie, verliert ihr auch eure Toads.

In Super Mario kämpft ihr gegen Bowser und baut euer Königreich aus.
In Super Mario kämpft ihr gegen Bowser und baut euer Königreich aus. (Quelle: Screenshot netzwelt/Nintendo)

Diese Toads sind die Bewohner eures Königreiches und das "Königreich" ist auch schon der dritte "Modus". Es ist zeitgleich auch euer Startbildschirm. Auf einem Stück Land könnt ihr im Austausch gegen Münzen Gebäude und Dekorationen platzieren. Euer Reich wird schnell schicker und bietet mitunter sogar Bonusmissionen.

Die Modi hängen alle zusammen. In "Welten" sammelt ihr lilafarbene Münzen für Rallye-Tickets. Löst ihr ein Rallye-Ticket, dürft ihr eine Rallye-Partie spielen. Gewinnt ihr sie, bekommt ihr Toads für euer Königreich. Nintendo beweist mit Super Mario Run abermals, wie ein rundes Spielerlebnis funktioniert.

So gut auch alles ineinander greift, bleibt trotzdem ein wenig Skepsis im Hinblick auf Langzeitmotivation. Die Anzahl der Welten ist übersichtlich und nach einigen Runden hat ein Spieler Super Mario Run ziemlich schnell verstanden. Ihr solltet irgendwo schon ein Herz für den Klempner haben, um langfristig immer mal reinzuhüpfen. Der komplette Titel ist immerhin kostenpflichtig.

Immer online mit Super Mario Run

Bedenkt weiterhin, dass ihr für Super Mario Run online sein müsst. Fahrt ihr oft in der U-Bahn im Untergrund, habt ihr sicher keine Internetverbindung und könnt somit auch nicht spielen. Nintendo hat sich aus Sicherheitsgründen zu diesem Schritt entschlossen, sagt Nintendo-Ikone Shigeru Miyamoto in einem Interview mit dem Technikportal Mashable.

Da es sich um kein reines Multiplayer-Spiel handelt, finden wir die Internetvoraussetzung eher unnötig. Super Mario sollte auch wie vor 30 Jahren offline spielbar sein, nur so ist es ein echtes Super Mario. Das ist leider das längste Haar in der Suppe, oder im Tiramisu.

Nintendo Classic Mini im Test
Nintendo Classic Mini im Test Testbericht  | HDMI und 30 installierte Spiele Es ist so groß wie ein Sandwich, ist aber zum Zocken da. Das Nintendo Classic Mini NES ist die kleine Neuauflage des großen Klassikers und bietet HDMI und 30 kultige Spiele. In unserem Test lernt ihr aber auch zwei große Mankos kennen. Gleich lesen

Super Mario Run: Preis, iOS und? Android?

Super Mario Run ist als Gratis-Download für euer iOS-Gerät verfügbar (kompatible iPhones im Überblick). So dürft ihr alle drei Modi ausprobieren, aber auch nur in geringem Maße. In "Welten" ist zum Beispiel nur die erste Welt verfügbar, das ist recht wenig. Wer das komplette Spiel haben möchte, zahlt zehn Euro. Das ist sicher kein Schnäppchen, schließlich sind viele Mobile-Spiele ja kostenlos. Dafür zahlt ihr für Super Mario Run aber auch nur diese zehn Euro und (vorerst) gar kein Geld für mögliche Mikrotransaktionen wie etwa in Clash Royale. Für das Gesamtpaket ist der Preis also okay.

Zunächst ist das Spiel nur für iOS verfügbar, doch Android-Nutzer dürfen hoffen. Super Mario Run wird auch für Android erscheinen, soll Nintendo dem Spielemagazin Kotaku zugesteckt haben. Ein Release-Termin für diese Version ist allerdings noch nicht bekannt.

Super Mario Run: Fazit

Endlich Mario auf dem Smartphone 8/10

Super Mario Run ist ein rundes Spiel für zwischendurch. Es besticht durch Charme, durch abwechslungsreiche Level und durch eine einfache Steuerung. Den Preis von zehn Euro darf jeder gerne ausgeben, der Mario zumindest ein bisschen in sein Herz geschlossen hat. Hardcore-Gamer könnte das Spiel aufgrund des überschaubaren Umfangs und der einfachen Spielphysik nicht langfristig an das Smartphone fesseln. Außerdem finden wir schade, dass das Spiel nicht offline spielbar ist.

Das hat uns gefallen

  • Charme durch und durch
  • Spaßiges Gameplay für zwischendurch
  • Drei nette Spielmodi
  • Einfache Steuerung
  • Keine Mikrotransaktionen

Das hat uns nicht gefallen

  • Internetverbindung stets notwendig
  • Multiplayer-Part etwas dünn
  • Langzeitspielspaß fraglich
Testnote 8,0 von 10
Darius Schuiszill NEU
Bewertet von Darius Schuiszill
7,0 / 10
Spielzeit

Spielzeit Wie lange ist die durchschnittliche Spielzeit? Wie viele Stunden kann ich Spaß am Multiplayer-Modus haben? Ein Punkt auf der Skala entspricht zehn Spielstunden.

9,0 / 10
Einstieg

Einstieg Wie einfach gelingt der Einstieg ins Spiel? Brauche ich eine enorme Eingewöhnungszeit? Ziehen sich die ersten Stunden durch lange Tutorials in die Länge? Lässt mich das Spiel ohne Anleitungen ratlos zurück?

8,0 / 10
Technik

Technik Wird das Spiel von Bugs geplagt? Beeinträchtigen starke Performance-Probleme das Spiel? Funktionieren die Online-Modi einwandfrei?

Informationen zum Spiel

Mehr zum Thema, wie wir mit Testgeräten verfahren, wie wir testen und den allgemeinen Leitfaden für unsere Redaktion findet ihr in unseren Transparenz-Richtlinien.

7
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt Super Mario Run selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 7 von 10 möglichen Punkten bei 62 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Bestenlisten

Super Mario Run wurde in folgende Videospiel-Bestenlisten einsortiert.

Die besten Spiele
Die besten Spiele Bestenliste Ihr seid Gamer und liebt Videospiele? Dann seid ihr hier genau richtig. Wir zeigen euch hier die besten Spiele für PC und Konsole. Es ist bestimmt der ein oder andere Titel dabei. Zur Bestenliste

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Spiel

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Testbericht, Android, Apple iPad, Nintendo, Smartphone, Tablet-PC, Jump 'n' Run, Apple iOS und Super Mario Run.

zur
Startseite

zur
Startseite