The Division: Spielmechanik, Dark Zone, Loot-System und mehr

Tom Clancy's The Division

Darius Schuiszill - Profilbild
von Darius Schuiszill
Teilen

Tom Clancy's The Division ist ein Rollenspiel-Shooter von Ubisoft aus dem Jahr 2016. Eine Pandemie hat die Stadt New York heimgesucht und brachgelegt. Sie wird von Plünderern, Banden und paramilitärischen Truppen beherrscht. Im Online-Titel verbündet ihr euch mit anderen Spielern, absolviert Missionen und stürzt euch in die Dark Zone, das PvP-Gebiet des Spiels.

Inhaltsverzeichnis

  1. Das ist The Division
  2. Multiplayer und die Dark Zone
  3. Loot und Gegenstände
  4. Geld in The Division - Credits sind nicht gleich Credits
  5. Talente, Fähigkeiten und Vorteile
  6. Die Fraktionen im Überblick
  7. Wie gut ist The Division? Unser Test zum Spiel
  8. Grafikvergleich zwischen der PC- und PS4-Version im Video
  9. Update 1.1 liefert Handel zwischen Spielern und Setgegenstände

Auf geht's nach New York. Eine Pandemie ist ausgebrochen, die Stadt ist verlassen und liegt brach. Mehrere Fraktionen tummeln sich im Big Apple und kämpfen gegen das Virus, für Ordnung, aus Machtgier und natürlich für Loot.

Auf der Xbox One, der PS4 und dem PC bezeichnen manche The Division als sogenannten "Shared-World-Shooter". Mit diesem Begriff ordnet Bungie bereits "Destiny" ein, doch erst nach einem Test wird sich zeigen, wo der Titel einzuordnen ist. The Division ist eine Mischung aus einem Third-Person-Shooter und einem Rollenspiel mit einer offenen Spielwelt (so groß ist The Division). Ihr kämpft gegen Feinde, sammelt Gegenstände (Loot) sowie Erfahrungspunkte für den Levelaufstieg und schaltet neue Fähigkeiten frei. Wir zeigen euch übrigens, wie ihr in The Division schnell Erfahrungspunkte sammelt.

Das ist The Division

The Division ist seit dem 8. März 2016 für PC, PS4 und Xbox One erhältlich.
The Division ist seit dem 8. März 2016 für PC, PS4 und Xbox One erhältlich. (Quelle: Ubisoft)

Ihr seid Mitglied der Fraktion "The Division" und macht euch auf, Leben zu retten. Ihr startet euer Tutorial in Brooklyn und gelangt daraufhin nach Manhattan. Von der Küste reist ihr zu Fuß zur Operationsbasis. Dies ist euer Hauptquartier. Ihr bricht alleine oder zusammen im Team auf, um Missionen zu absolvieren. Ihr gewinnt Erfahrung, sammelt Loot, Geld und schaltet neue Inhalte in den drei Flügeln der Basis frei: Tech, Medizin und Sicherheit. Je mehr ihr hier freischaltet, desto mehr Zugriff bekommt ihr auf neue Fähigkeiten, Talente und Vorteile (Perks).

Wollt ihr allerdings richtig gute Gegenstände finden und euch im Multiplayer mit anderen messen, müsst ihr in die Dark Zone. Dieses Areal ist das PvP-Gebiet (Spieler gegen Spieler) von Tom Clancy's The Division.

Multiplayer und die Dark Zone

Auf eurer Karte ist die Dark Zone von The Division rot markiert. Ihr gelangt über Schleusen hinein, wo ihr auch Dark Zone-Händlern begegnet. Sie haben besonders gute Gegenstände auf Lager, die ihr mit eurer separaten Dark Zone-Währung bezahlt. Bedenkt auch, dass ihr neben eurem normalen Charakterlevel auch ein Dark Zone-Level habt.

In der Dark Zone kämpft ihr gegen Computergegner, sammelt Dark Zone-Schlüssel und öffnet mit ihnen spezielle Truhen. Ihr dürft dabei auf viel Geld und besonders gute Waffen und Rüstungen hoffen.

Tom Clancy’s The Division: Dark Zone Multiplayer Gameplay-Trailer

Jederzeit könntet ihr jedoch auf menschliche Spieler treffen und euch sofort in Gefechte verwickeln. Ihr könnt euch allerdings auch zu Teams formen und zusammen die Dark Zone erkunden. Zusammen seid ihr stark.

Alleine geht es euch schnell an den Kragen. Beim virtuellen Tod verliert ihr nicht nur euren Loot, sondern auch einen Teil eures Dark Zone-Levels und einen Teil eures Geldes. Greift ihr unschuldige Spieler an und werdet bebrandmarkt ("Rogue"), verliert ihr bei diesem Status sogar noch mehr von allem.

Loot und Gegenstände

In der Dark Zone könnt ihr euren Loot nicht gleich ausrüsten. Ihr müsst ihn aus dem PvP-Gebiet ausfliegen lassen. Dazu schießt ihr eine Leuchtrakete in einem Extraktionsgebiet ab und befestigt eure Beute an einem Seil, doch Vorsicht: Oft lauern hier Gegner, um euch im letzten Moment umzubringen.

Gegenstände (Items) gibt es in allen möglichen Formen. Sammelt Rüstungen mit Bonuswerten oder kosmetische Kleidung, um euer Aussehen individuell zu verändern. Viele Waffen haben Bonuswerte wie einen erhöhten Schaden bei Kopftreffern.

The Division: Screenshots

12 Bilder
Zur Galerie

The Division bietet euch Gegenstände in verschiedenen Qualitätsstufen, die über ihre Farbe markiert sind. Weiße Items sind die schlechtesten, Grün steht für normale Objekte. Besser wird es mit blauer, lilafarbener und gelber Ausrüstung. Ihr könnt Waffen immer mit Modifikationen wie etwa Zielfernrohren optimieren.

Der Loot wird nicht immer auf die gleiche Weise verteilt. Es gibt privaten und öffentlichen Loot. Außerhalb der Dark Zone ist Loot immer privat. Nur ihr könnt euren Loot sehen. In der Dark Zone ist dies nach Tötung eines KI-Gegners auch noch der Fall. Bringt ihr jedoch einen menschlichen Feind im Spiel um, ist dessen Loot öffentlich. Wer zuerst zulangt, bekommt den Loot.

Geld in The Division - Credits sind nicht gleich Credits

Gegenstände kauft ihr auch bei Händlern, doch nicht immer zählt dieselbe Währung. Außerhalb der Dark Zone zahlt ihr in erster Linie mit Credits, in der Dark Zone wird allerdings eine spezielle Dark Zone-Währung fällig und es kommt noch dicker.

Im Endgame von The Division werden für euch sicher Phoenix-Credits interessant. Diese Währung bekommt ihr offenbar ab der Levelgrenze 30 und kauft spezielle Gegenstände bei ganz bestimmten Händlern im Spiel. Einer soll im Tech-Flügel der Operationsbasis, der andere in einem Safehouse im äußersten Norden der Dark Zone sein. Wir vermitteln euch weitere Informationen über die Phoenix Credits und die Fundorte der Händler.

Talente, Fähigkeiten und Vorteile

Ihr verbessert euren Charakter in The Division nicht nur mit stärkerer Ausrüstung, sondern auch mit Fähigkeiten, Talenten und Vorteile. Fähigkeiten schaltet ihr über die Flügel der Operationsbasis frei und nutzt sie aktiv im Kampf. Zieht zum Beispiel einen schützenden Schild oder heilt euch oder Kameraden. Es gibt auch Geschütze, die ihr taktisch gut aufstellen könnt.

Talente sind Eigenschaften, die unter bestimmten Voraussetzungen zur Geltung kommen. Es gibt in The Division aber auch Perks. Diese Boni wirken permanent. Ihr schaltet sie frei, indem ihr Missionen im Spiel absolviert. Ein Video stellt euch alle Vorteile von The Division vor.

Die Fraktionen im Überblick

Es gibt mehrere Fraktionen, die in New York aktiv sind. Ihr gehört zur Division und wollt Menschen in New York helfen. Die Cleaners wollen das Virus bekämpfen und durchstreifen New York in Schutzanzügen und mit Flammenwerfern. Die Rikers sind ehemalige Häftlinge und beanspruchen die Stadt für sich. Während die Rioters randalieren und nach Belieben handeln, will das Last Man Battalion Ordnung wieder herstellen.

  • The Division
  • Cleaners
  • Rioters
  • Rikers
  • Last Man Battalion

Wie gut ist The Division? Unser Test zum Spiel

Wir haben The Division in der geschlossenen Beta gespielt waren schon damals angetan. Jetzt ist der Titel endlich verfügbar und wir spielen bereits fleißig. Unsere Eindrücke lest ihr im Testjournal zu The Division.

The Division: Wichtige Tipps für Einsteiger

Seid ihr neu in The Division, könnten euch unsere diese Tipps voranbringen. Im Rollenspiel-Shooter gibt es immerhin viele Inhalte, auf die ihr achten müsst.


Gleich reinschauen

Im Multiplayer macht das Spiel besonders viel Laune. Zusammen stürzen wir uns in die Dark Zone und versuchen, Loot an Extraktionspunkten sicher auszufliegen. Meist wissen wir nicht, welche Spieler uns feindlich gesinnt sind - eine gewisse Spannung liegt in der Luft. Lest mehr in unserer Vorschau zu The Division. Wir empfehlen euch auch 60 Minuten Gameplay-Szenen aus der Closed-Beta.

Grafikvergleich zwischen der PC- und PS4-Version im Video

The Division: Grafikvergleich PC vs. PS4

The Division ist für PC und Konsole verfügbar und meist macht die PC-Version eines Multiplattform-Titels die grafisch bessere Figur. Wir zeigen euch einen Grafikvergleich zwischen der PC- und PS4-Version von The Division. Schaut euch das Video gerne an und urteilt selbst über die Grafik.

Update 1.1 liefert Handel zwischen Spielern und Setgegenstände

Am 12. April 2016 veröffentlicht Ubisoft das Update 1.1 für The Division und integriert neben mehreren Bugfixes viele Änderungen. So wird erstmals Handel zwischen Spielern möglich sein. Der Gegenstand darf allerdings nicht älter als zwei Stunden sein und ihr müsst ihn in Anwesenheit des Tauschpartners gefunden haben. In der Dark Zone funktioniert dies zudem nur in den Eingangsbereichen.

Für fortgeschrittene Spielergruppen bietet Ubisoft auch die sogenannten "Incursions", schwierige Missionen für das Endgame. Die erste Mission ist "Falcon Lost" und ist im Gebiet Stuyvesant verfügbar. Reine Waffengewalt soll zur Bewältigung der Incursions nicht reichen. Sie sollen euch ausgefeilte Taktiken abfordern.

Weiterhin gibt es eine Erweiterung des Levelsystems in The Division. Ein "Gear-Score" wird eingeführt. Ähnlich wie in Destiny wird der Wert über eure ausgerüsteten Gegenstände errechnet. Incursions setzen einen bestimmten Gear-Score voraus.

Doch damit nicht genug. Es gibt fortan Supply-Drops in der Dark Zone. Die Gegenstände werden über der Dark Zone abgeworfen und sind nicht kontaminiert. Ihr könnt sie also gleich verwenden. Diese Neuerung dürfte dem PvP-Gebiet mehr Pepp verleihen. Es warten zudem neue Highend-Waffen und Setgegenstände auf euch. Eine detaillierte Übersicht des Updates 1.1 seht ihr auf netzwelt.

Schaut euch auch die PC-Systemanforderungen des Spiels an. DLCs gibt es zuerst für Xbox One. Schenkt auch einem Kartenvergleich mit GTA 5 und Fallout 4 eure Aufmerksamkeit. Solltet ihr Probleme im Spiel haben, hilft euch vielleicht unsere Störungsseite zu The Division weiter.

Tom Clanc's The Division Produktbild 8 Tom Clancy's The Division im Test Beinhart in der Dark Zone
  • Schöne Grafik
  • Passender Soundtrack
  • Guter Multiplayer
  • Solide Kämpfe
  • Flüssige Bildwiederholrate
  • Viele Details
  • Frisches Chaos in der Dark Zone
  • Dürftiger Charaktereditor
  • Wenig CPU-Gegner
  • Außerhalb der Dark Zone laufen keine Spieler rum
  • Im Endgame schwer für Solospieler
Zum Testbericht

Bewertung

7

Tom Clancy's The Division: Top oder Flop?

Die Wertung liegt aktuell bei 7 von 10 möglichen Punkten bei 1 abgegebenen Stimme.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Aktuelle Meldungen zu Tom Clancy's The Division

The Division: Wöchentliche Aufträge im Überblick, Tagesaufgaben erklärt
The Division: Wöchentliche Aufträge im Überblick, Tagesaufgaben erklärt Geld, Anfertigungsmaterial und Waffen erhalten The Division bietet euch tägliche und wöchentliche Aufträge. Absolviert sie und ihr bekommt Gegenstände und Geld wie etwa Phönix-Credits. Hier seht ihr aktuell wöchentliche Aufgaben und ...
The Division: Zu viele Glitches und verlorene Daten - jetzt gibt's Phönix-Credits für alle
The Division: Zu viele Glitches und verlorene Daten - jetzt gibt's Phönix-Credits für alle Bei Log-in am Wochenende gibt es Bares Ubisoft reagiert auf Glitches und verschwundene Charakterdaten in The Division. Als Entschädigung bekommen nicht nur Betroffene Phönix-Credits geschenkt. Am Wochenende (23. April) bekommen alle ...
The Division - Übergriffe: Spieler schafft "Falcon verloren" im Alleingang
The Division - Übergriffe: Spieler schafft "Falcon verloren" im Alleingang Like a Boss Ein Spieler von Tom Clancy's The Division hat den Übergriff "Falcon verloren" im Alleingang geschafft - und das Ganze im Video festgehalten.
The Division: Lösungen für häufige Probleme auf PC, PS4, Xbox One
The Division: Lösungen für häufige Probleme auf PC, PS4, Xbox One Eure Erfahrungen sind gefragt The Division ist für PS4, Xbox One und den PC verfügbar. Oft laufen Online-Spiele jedoch nicht einwandfrei. Wir listen hier Probleme und Lösungen zum Spiel für euch auf. Ihr könnt euch hier gerne ...
The Division: Test für PC, PS4, Xbox One - fieser Hampelmann in New York
The Division: Test für PC, PS4, Xbox One - fieser Hampelmann in New York Rollenspiel-Shooter von Ubisoft Der Hype ist groß um The Division, gilt der Rollenspiel-Shooter für PC, PS4 und Xbox One doch als Konkurrent von Bungies Destiny. Ist da was dran? Lest unseren Test und erfahrt mehr über Gameplay, ...
The Division: Unser Grafikvergleich der PC- und PS4-Version im Video
The Division: Unser Grafikvergleich der PC- und PS4-Version im Video Rechner vs. Konsole The Division ist für PC, PS4 und Xbox One erhältlich, doch sieht das Spiel auf dem PC mit hohen Einstellungen wirklich viel besser aus als auf der Konsole? Schaut euch unseren Grafikvergleich im ...
The Division: Lösungen für Fehlermeldung Delta 20010186 beim Log-in
The Division: Lösungen für Fehlermeldung Delta 20010186 beim Log-in So kommt ihr ins Spiel In The Division könnte auf dem PC, der PS4 und der Xbox One die Fehlermeldung "Delta 20010186" erscheinen und euch am Log-in hindern. Wir haben in diesem Artikel mögliche Lösungen für das Problem ...
The Division: Level-Cap mit Stufe 30 - dieses Video zeigt einen Spieler im Endgame
The Division: Level-Cap mit Stufe 30 - dieses Video zeigt einen Spieler im Endgame Maximallevel im Rollenspiel-Shooter In einem Video seht ihr, wie ein Charakter aus The Division mit dem Maximallevel 30 aussehen kann. Youtuber "Arekkz" hat das Level-Cap erreicht und stellt seinen Helden im Video vor, samt epischer ...
The Division: Nvidia-Treiber 364.47 sorgen für Bluescreens und Abstürze
The Division: Nvidia-Treiber 364.47 sorgen für Bluescreens und Abstürze Am besten nicht installieren Derzeit sorgen die neuen Nvidia-Treiber 364.47 bei The Division für Bluescreens und Abstürze. Ihr solltet deshalb vorerst auf die neuen Grafikkartentreiber verzichten.
The Division ab 38 Euro kaufen: So bekommt ihr den RPG-Shooter günstig
The Division ab 38 Euro kaufen: So bekommt ihr den RPG-Shooter günstig Für PC, PS4 und Xbox One Wir verraten euch, wie ihr Tom Clancy's The Division besonders günstig bekommen könnt. PC-Spieler können den RPG-Shooter derzeit ab 38 Euro erwerben.
The Division: Dieser Skill Calculator hilft euch beim Charakter-Build
The Division: Dieser Skill Calculator hilft euch beim Charakter-Build Bonuseigenschaften und Fähigkeiten im Spiel The Division bietet nicht nur enorm viele Gegenstände, sondern auch viele Skills, Talente und Perks. Dieser Skill Calculator soll euch dabei helfen, den Überblick zu bewahren und das Beste aus ...
The Division: Alle 40 Perks im Video erklärt
The Division: Alle 40 Perks im Video erklärt Viele Zusatzboni im Rollenspiel-Shooter Wie in Fallout 4 gibt es auch in The Division Perks. Die Bonuseigenschaften verbessern euren Charaktere in vielerlei Hinsicht. Ein neues Video erklärt euch alle 40 Perks sowie den Unterschied von ...
The Division: Kartengröße im Vergleich mit GTA 5 und Fallout 4
The Division: Kartengröße im Vergleich mit GTA 5 und Fallout 4 Video-Analyse der Spielumgebungen Ob The Division, GTA 5 oder Fallout 4 - all diese Titel bieten großflächige Spielumgebungen. Ein Gamer hat im Video die Größe aller Karten verglichen. Wie die Map aus The Division abschneidet, ...
The Division: Bonus-Code online eingeben - Ubisoft verschenkt Ausrüstung an US-Spieler
The Division: Bonus-Code online eingeben - Ubisoft verschenkt Ausrüstung an US-Spieler Kostenloser Inhalt für den Third-Person-Shooter Ubisoft verschenkt Gratisausrüstung in The Division. Am Release-Tag können Spieler in den USA diesen Code vewenden, und vier Setausrüstungen freischalten. Mit einem Trick könnte dies auch in ...
The Division: Neues Video zeigt kosmetische Kleidung und Fundorte
The Division: Neues Video zeigt kosmetische Kleidung und Fundorte Zieht euch warm an im Shooter The Division bietet euch diverse Kleidungsoptionen. So könnt ihr schichtweise mehrere Klamotten übereinander tragen. Dieses Video zeigt euch, wie ihr euch mit kosmetischer Kleidung ausstattet und ...

Videospiel-Highlights 2018

Highlights ansehen
zur
Startseite

zur
Startseite