Android: So nutzt ihr euer Smartphone als Massenspeicher

Smartphone als USB-Stick verwenden

von Mirco Stalla
Teilen

Mit einem USB-Kabel könnt ihr euer Android-Smartphone oder -Tablet-PC mit eurem PC verbinden und so als Massenspeicher beziehungsweise als USB-Stick-Ersatz verwenden. Die dafür nötigen Schritte zeigen wir euch im folgendem Schritt-für-Schritt-Tutorial.

Diese Anleitung bezieht sich auf das Problem Wie greife ich von meinem PC, Tablet oder Smartphone auf ein anderes Endgerät zu?. Wir haben 5 weitere Anleitungen hierzu.

Um den Schritten in der Anleitung folgen zu können, benötigst du ein Android-Smartphone oder -Tablet. Die aktuelle Version von "Android" findest du in unserem Download-Archiv.


Inhaltsverzeichnis

  1. Verbindung über das Media Transfer Protokoll (MTP)
  2. Verbindung über den Massenspeichermodus (UMS)

Über verschiedene Transfer-Protokolle könnt ihr euer Android-Smartphone mit einem USB-Kabel mit dem Computer verbinden und einfach Daten zwischen den Geräten austauschen. Dadurch könnt ihr euer Gerät sogar in einen USB-Stick verwandeln und eure wichtigsten Daten auf dem Smartphone-Speicher lagern.

Bei der Verbindung per USB-Kabel habt ihr dabei verschiedene Möglichkeiten, die von der installierten Android-Version abhängig sind. Bei älteren Smartphone-Modellen ist der USB-Massenspeicher (kurz: UMS) die gängige Transfermethode, ab Android 4.1 Jelly Bean kommt hingegen das neue Media Transfer Protokoll (kurz: MTP) zum Einsatz.

Wie ihr euer Gerät anhand der beiden Transferprotokolle mit dem PC verbinden und eure Daten austauschen könnt, zeigen wir euch in dieser Anleitung. Weitere Tipps und Tricks sammeln wir euch auf unserer Übersichtsseite zum Verwenden der Android-Basisfunktionen.

Verbindung über das Media Transfer Protokoll (MTP)

Das Media Transfer Protokoll (kurz: MTP) ist mittlerweile das gängige Transferprotokoll zur Übertragung von Dateien zwischen mobilen Geräten und einem Computer. Das MTP ist eine Weiterentwicklung vom Picture Transfer Protokoll (kurz: PTP). So richtet ihr die MTP-Verbindung ein:

Schritt 1 - MTP-Übertragung aktivieren

Verbindet euer Smartphone über ein USB-Kabel mit eurem Computer.

[] Zieht die obere Menü-Leiste des Smartphones nach unten und tippt auf den Verbindungshinweis "USB zum Aufladen".

[, 3] Wählt unter "USB verwenden für" die "Dateiübertragung", um Dateien mit dem PC auszutauschen.

Schritt 2 - Daten zwischen PC und Smartphone austauschen

[] Öffnet auf eurem Computer über "Explorer" > "Dieser PC" die "Geräte und Laufwerke"-Übersicht.

[] Dort wird euch euer Smartphone als Wechseldatenträger angezeigt. Öffnet euren Smartphone-Speicher mit einem Doppelklick.

[, , ] Nun könnt ihr durch die Ordner-Struktur navigieren und zum Beispiel im Ordner "Pictures" Bilder mit eurem Computer austauschen.

Verbindung über den Massenspeichermodus (UMS)

Der USB-Massenspeichermodus ist zwar nur für ältere Android-Versionen verfügbar, bietet aber gegenüber dem neueren Protokoll den Vorteil, dass euer Smartphone vom PC als Laufwerk erkannt wird. Auf diesen Massenspeicher könnt ihr von jedem Programm aus zugreifen und beispielsweise Bilder direkt weiterverarbeiten.

Um euer Smartphone über das UMS-Protokoll mit dem PC zu verbinden, könnt ihr die oberhalb beschriebenen Schritte befolgen und eure Geräte miteinander verbinden. Die einzige Abweichung: Öffnet über die Statusleiste die USB-Optionen und wählt die Verbindungsart "Massenspeicher (UMS)".

Das musst du noch wissen!

5
Bewertung

Hat dir die Anleitung geholfen oder war diese zu verwirrend? Gib uns eine Rückmeldung, indem du eine Note zwischen eins und zehn vergibst.

Die Wertung für die Anleitung liegt aktuell bei 5 von 10 möglichen Punkten bei 515 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das könnte dich auch interessieren

  1. Gastkommentar · 

    funktioniert mit Android 6 halt leider nicht mehr - der Kunde ist halt KEIN König mehr - nur noch Knecht

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Anleitungen, Android, Smartphone, USB, Anleitung, Externe Speichermedien, Wie synchronisiere ich Ordner und Dateien über das Internet? und Wie nutze ich die Android-Basisfunktionen? versehen.

Sonderangebot für netzwelt-Leser:Spare 70% auf Driver Booster PRO! Optimiere deine PC-Leistung mit den aktuellsten Treibern!
zur
Startseite

zur
Startseite