Android: So tauscht ihr Daten zwischen Mac und Android-Geräten aus

Dateiabgleich via USB-Verbindung

Mike Belschner - Profilbild
von Mike Belschner
Teilen

Mac-Nutzer können ihre Dateien problemlos mit Android-Smartphones und-Tablets synchronisieren - nicht nur mit iPhone oder iPad. Wie das Austauschen von Fotos, Videos, Musik und mehr per USB-Verbindung gelingt, zeigen wir euch in diesem Schritt-für-Schritt-Tutorial.

Diese Anleitung bezieht sich auf das Problem Wie greife ich von meinem PC, Tablet oder Smartphone auf ein anderes Endgerät zu?. Wir haben 5 weitere Anleitungen hierzu.

Um den Schritten in der Anleitung folgen zu können, benötigst du ein Android-Smartphone oder -Tablet. Die aktuelle Version von "Android" findest du in unserem Download-Archiv.


Nicht alle Nutzer eines Macs verwenden ausschließlich Apple-Geräte. Möchtet ihr ein Android-Smartphone oder -Tablet an den OS X-Rechner anschließen, stoßt ihr zwangsläufig auf Probleme beim Datenaustausch. Das Gerät wird erkannt, lässt sich aber über den Finder nicht ansprechen.

Damit ihr auf Dateien eines Android-Geräts zugreifen und Dateien austauschen könnt, benötigt ihr auf dem Mac zusätzliche Software. Wir zeigen euch in der nachfolgenden Anleitung, wie ihr das Programm Android File Transfer installiert und Dateien mit dem Mac via USB-Verbindung austauschen könnt.

Weitere Anleitungen, Tipps und Tricks rund um das Thema PC-Smartphone-Synchronisation findet ihr auf unserer Themenseite.

Hinweis

Die zwischen dem Mac und dem Android-Smartphone zu kopierenden Dateien dürfen nicht größer als vier Gigabyte sein. Besitzer eines Samsung-Smartphones müssen vor der Installation von Android File Transfer die Software Samsung Kies auf dem Mac restlos deinstallieren.

Android - Mac - Datentransfer Vergrößern
 Schließen

Schritt 1 - Android File Transfer installieren

Ladet euch zunächst die Freeware Android File Transfer bei uns herunter und installiert die Software auf eurem Mac.

Öffnet die heruntergeladene Datei hierfür mit einem Doppelklick und kopiert anschließend das Icon via Drag-und-Drop in euren Programme-Ordner.

Schritt 2 - USB-Verbindung herstellen

In der Regel startet das Programm automatisch, nachdem ihr euer Android-Gerät via USB-Kabel mit dem Mac verbunden habt. Sollte sich die Software einmal nicht automatisch öffnen, könnt ihr die Freeware jederzeit manuell über das Launchpad finden.

[, ] Euer Androide muss als Mediengerät über das "Media Transfer Protocol" (MTP) verbunden sein. Falls euer Gerät sich über das "Picture Transfer Protocol" (PTP) verbindet, ändert dies in den Einstellungen auf dem Android-Smartphone über die Schnelleinstellungen mit einem Tipp auf "Als Mediengerät verbunden".

Bei Verbindungsproblemen kann es auch helfen, wenn ihr einmal auf Picture Transfer Protocol (PTP) wechselt und anschließend zurück auf das Media Transfer Protocol (MTP).

Schritt 3 - Dateien austauschen

[] Hat die Verbindung zwischen Mac und Smartphone funktioniert, taucht ein Abbild eurer Android-Systemordnerstruktur am Computer auf.

[] Ihr könnt nun nach dem Drag-und-Drop-Prinzip Dateien aller Art aus den Android-Ordnern auf euren Mac ziehen, beziehungsweise Dateien auf euer Smartphone oder Tablet kopieren.

[] Am oberen Rand wechselt ihr zwischen dem internen Speicher sowie einer im Smartphone befindlichen SD-Karte.

Das musst du noch wissen!

6
Bewertung

Hat dir die Anleitung geholfen oder war diese zu verwirrend? Gib uns eine Rückmeldung, indem du eine Note zwischen eins und zehn vergibst.

Die Wertung für die Anleitung liegt aktuell bei 6 von 10 möglichen Punkten bei 343 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das könnte dich auch interessieren

  1. Gastkommentar · 

    SmartSwitch von Samsung kopiert aber deine daten nach samsung

  2. Gastkommentar · 

    Mein Mac findet das smart phone nicht über USB, Egal ob ich MTP drücke oder mit Ptp wechsle.Auch debugging hilft nicht.Bildschirm war entsperrt.Leider 2 h vertan .trotzdem Danke

  3. Gastkommentar · 

    Komme überhaupt nicht klar damit. Bei mir geht nichts davon.

  4. Gastkommentar · 

    Android File Transfer hat auf meinem Mac überhaupt nicht funktioniert, nicht mal nach stundenlangem Lesen von möglichen Bugfixes. Falls ihr eines der neueren Samsung-Modelle habt, könnt ihr auch einfach SmartSwitch von Samsung runterladen. Das hat bei mir sofort funktioniert.

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Computer, Internet, Anleitungen, Download, Android, Apple, Google, Apple MacBook, Samsung, Smartphone, Tablet, USB, WLAN, Problem, Apple iMac, Apple Mac, Hersteller-Verzeichnis und Wie synchronisiere ich Ordner und Dateien über das Internet? versehen.

Sonderangebot für netzwelt-Leser:Spare 70% auf Driver Booster PRO! Optimiere deine PC-Leistung mit den aktuellsten Treibern!
zur
Startseite

zur
Startseite