VirtualTablet: So nutzt ihr das Galaxy Note 8 als Grafik-Tablet am PC

Genauer Zeichnen und Auswählen

Jan Kluczniok - Profilbild
von Jan Kluczniok
Teilen

Samsung liefert das 6,4 Zoll große Galaxy Note 8 mit dem Bedienstift SPen aus. Der Stylus unterstützt über 4.000 Druckstufen und ist mit Technik von Wacom, dem Marktführer im Bereich Grafiktablet, ausgestattet. Was liegt da näher als das Note 8 zum Grafiktablet umzufunktionieren? Die Software VirtualTablet macht es möglich.

Diese Anleitung bezieht sich auf das Problem Wie greife ich von meinem PC, Tablet oder Smartphone auf ein anderes Endgerät zu?. Wir haben 5 weitere Anleitungen hierzu.

Um den Schritten in der Anleitung folgen zu können, benötigst du "VirtualTablet" auf deinem PC, Smartphone oder Tablet.


Das Galaxy Note 8 kann auch als Grafiktablet dienen.
Das Galaxy Note 8 kann auch als Grafiktablet dienen.

Das Galaxy Note 8 wird zusammen mit dem Bedienstift SPen ausgeliefert. Der Stylus eignet sich nicht nur zur Bedienung des Smartphones, sondern kann dank über 4.000 unterschiedlicher Druckstufen auch zum Schreiben und Zeichnen auf dem Smartphone-Display verwendet werden. Doch wäre es nicht schön eure Skizzen über das Note 8 direkt an ein geeignetes PC-Programm zu übertragen?

Mit der Software "Virtual Tablet" ist dies kein Problem, mit ihr verwandelt ihr euer Note 8 im Handumdrehen in ein Grafiktablet. Wie das geht, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Schritt 1: Installation

Ladet euch zunächst die Software "Virtual Tablet" aus unserem Download-Archiv herunter. Sie steht kostenlos für Windows-PCs bereit. Folgt dann zur Installation den Anweisungen am PC.

Auf dem Galaxy Note 8 müsst ihr parallel die App "VirtualTablet Lite" aus dem Google Play Store installieren.

.

Schritt 2: Note 8 und PC verbinden

Nach der erfolgreichen Installation von App und Programm, müsst ihr nun noch das Note 8 und euren Computer verbinden. Die Verbindung kann dabei per USB-Kabel, Bluetooth oder WLAN erfolgen. Nachfolgend zeigen wir euch, wie ihr die Verbindung herstellt.

Um eine Verbindung via WLAN herzustellen, tippt auf den WiFi-Button in der Note 8-App.

Note 8 und euer PC sind nun miteinander verbunden. Wenn ihr eine Grafikanwendung wie Photoshop, Paint.net oder MS Paint startet, seht ihr alles, was ihr auf dem Note 8-Display zeichnet auch am PC. Viel Spaß beim Zeichnen.

Die Verbindung von Note 8 via Bluetooth mit dem PC funktioniert ähnlich. Eine Anleitung dazu findet ihr im verlinkten Tutorial. Am einfachsten ist die Verbindung per USB-Kabel - allerdings müsst ihr hierzu zunächst die Android-Entwickleroptionen freischalten und anschließend USB-Debugging aktivieren.

Tippt im VirtualTablet-Server auf "Mouse".
Tippt im VirtualTablet-Server auf "Mouse".

SPen als Maus nutzen

Übrigens: Ihr könnt mit einem Klick den SPen des Note 8 am PC auch als Ersatz für den Mauszeiger nutzen - das kann beispielsweise beim Markieren, Ausschneiden oder Freistellen von Grafikelementen praktisch sein. Um den SPen zur Maus zur machen, geht ihr folgendermaßen vor. Klickt am PC bei VirtualTablet-Server auf "Mouse".

Das musst du noch wissen!

10
Bewertung

Hat dir die Anleitung geholfen oder war diese zu verwirrend? Gib uns eine Rückmeldung, indem du eine Note zwischen eins und zehn vergibst.

Die Wertung für die Anleitung liegt aktuell bei 10 von 10 möglichen Punkten bei 4 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Anleitungen, Samsung, Smartphone, Anleitung und Samsung Galaxy Note 8 versehen.

Sonderangebot für netzwelt-Leser:Spare 70% auf Driver Booster PRO! Optimiere deine PC-Leistung mit den aktuellsten Treibern!
zur
Startseite

zur
Startseite